Im Detail

Electrolux: Wenn Inspiration in den Alltag kommt

Electrolux: Wenn Inspiration in den Alltag kommt

Es ist nun fast 100 Jahre her, dass die berühmte schwedische Marke auf dem Gebiet der kleinen Haushaltsgeräte, aber auch der imposanteren Haushaltsgeräte unter den Marken AEG, Faure und unter ihrem eigenen Namen Innovationen hervorbringt. Mit seinen Designern und praktischen Staubsaugern hat Electrolux seinen Ruf zum ersten Mal aufgebaut. Schöne, solide und revolutionäre Produkte, so lautet das Motto der nordischen Marke. Heute werden verschiedene innovative Haushaltsaccessoires, insbesondere im Bereich der kulinarischen Zubereitung, diversifiziert und auf den Markt gebracht. Ein schneller Überblick über ein Unternehmen in ständiger Erneuerung.

92 Jahre Innovation

1912 schuf Axel Wenner-Gren seinen ersten Staubsauger. Die Gründung der Firma AB Electrolux folgt in Kürze und die Vermarktung der Produkte des schwedischen Ingenieurs beginnt. 1921 schuf AB Electrolux den ersten leicht zu transportierenden Staubsauger für den Hausgebrauch, das Modell V. Dieser Staubsauger markiert den Beginn der langen Reihe innovativer Produkte der Marke. Es ist so ein Erfolg, dass schwedische Putzfrauen gegen die Kommerzialisierung protestieren! In der Tat ist die Handhabung des Geräts so einfach, dass jetzt jeder sein Inneres selbst abstauben kann ... Die Innovationen werden in den folgenden Jahrzehnten aufeinander folgen: Kabeltrommel, wasserdichte Papiertüten, Beutelfüllanzeige … Gleichzeitig bringt Electrolux mehrere Kühlschränke und Waschmaschinen auf den Markt. Ab 1962 wird sich die schwedische Marke durch den Erwerb mehrerer europäischer Marken wie AEG, Arthur Martin, Faure, Husqvarna weiter diversifizieren. Eine echte Revolution im Bereich der Haushaltsaufgaben wird der automatische Staubsauger geboren 2001. Der Trilobite, der weltweit erste Roboter-Staubsauger, bewegt sich durch die Übertragung von Ultraschallsignalen und reinigt den Boden daher ganz von alleine. Weitere Modelle von geräuscharmen, beutellosen oder kabellosen Staubsaugern werden später auf den Markt gebracht. In den letzten Jahren hat sich Electrolux diversifiziert und bietet verschiedene Sortimente von Haushaltskleingeräten an: Mixer, verschiedene Küchenmaschinen, Kaffeemaschinen.

Design ist da!

Electrolux ist die erste Marke, die Design für jedes ihrer Produkte in den Mittelpunkt stellt. Ähnlich wie Apple im IT-Bereich wollte das schwedische Unternehmen seine Benutzer immer dazu bringen, mit seinen Haushaltsgeräten umzugehen (oder sie sogar auszustellen!). Im Jahr 2005 erklärte Electrolux den „Krieg gegen Weiß“ und entwickelte die Einführung von Farbe in Haushaltsgeräten. Die Marke ist auch der Schöpfer von Design Lab, einem jährlichen globalen Designwettbewerb für Studenten. Sie selbst hat zahlreiche Designpreise für ihre Produkte gewonnen. Und es geht nicht darum aufzuhören!


Video: Er stellt DAS in den verdreckten Ofen. Danach ist er wie neu. (Oktober 2021).