Informationen

Kork wird zum dekorativen Bodenbelag

Kork wird zum dekorativen Bodenbelag

Wenn wir Kork in Form von Korken oder Haftnotizen besser kennen, auf denen kleine Papiere geheftet werden können, wird er heute zu einem Bodenbelag mit sehr zeitgemäßen Textureffekten. Einfach zu leben, kann es in jedem Raum des Hauses installiert werden! Zoom auf Kork.

Was ist Kork?

Kork stammt aus der Rinde der Korkeiche. Es ist ein ökologisches Material, da die Eiche für die Ernte nicht abgeholzt werden muss. Wir müssen in der Tat warten, bis die Eiche 30 Jahre alt ist, um die Rinde entfernen zu können. Danach wird die Operation alle 9 Jahre durchgeführt, 120 Jahre lang.

Kork, eine sehr dekorative Beschichtung

Dank des technologischen Fortschritts ist es jetzt möglich, neue Farben und originelle Textureffekte auf Kork zu bringen. In Bezug auf die Farben ist Kork in Weiß, Grau und in einer Vielzahl von Brauntönen erhältlich, um sich an alle Stile anzupassen. Unter den angesagtesten Farbtönen gibt es einen Struktureffekt in Brauntönen für einen Effekt, der Leder sehr nahe kommt. Zweifellos handelt es sich um eine sehr warme Beschichtung, die sowohl in einer modernen Küche als auch in einem Wohnzimmer mit einem leicht kalten Aussehen verwendet werden kann, um die Atmosphäre zu wärmen.

In welchen Raum soll Kork gelegt werden?

Als gesunde und ökologische Beschichtung kann Kork sowohl in der Küche als auch im Wohnzimmer oder Schlafzimmer verwendet werden. Es passt sich auch an feuchte Räume und Räume mit starkem Verkehr an. Es wird auch für Allergiker empfohlen, da es nicht allergisch ist. Und Kork hat den Vorteil, ein hervorragender thermischer und akustischer Isolator zu sein! Zählen Sie zwischen 24,99 Euro und 49,99 Euro pro m2.


Video: Kork? Kork! Die Reise einer Korkrinde - vom Baum bis zum Bodenbelag (Oktober 2021).