Kommentare

Teller für alle Stile!

Teller für alle Stile!

Wir wählen unsere Teller nicht zufällig aus, denn es sind die Gerichte, die den Ton Ihrer Mahlzeiten bestimmen! Egal, ob Sie mehr im Pop-, Design-, Klassik- oder Retro-Stil sind, Sie werden nicht die gleichen Teller wählen und Ihre Abendessen werden nicht gleich aussehen. Hier sind einige Tipps für die Auswahl Ihrer Teller nach Ihrem Stil.

Teller für einen Pop-Stil

Wenn Sie Farben und Pop-Dekor mögen, müssen Ihre Teller diese Codes verwenden. So können Sie sich für einfache, aber sehr farbenfrohe Teller mit Orange, Rot und Grün entscheiden. Zögern Sie nicht, die Platten nicht übereinzustimmen, um ein Patchwork von Farben zu erstellen. Denken Sie auch an Muster wie Tupfen oder Streifen, indem Sie immer bunte Modelle auswählen.

Platten für einen Designstil

Wenn Ihr Tisch mit Designerstücken überzogen ist, brauchen Sie Teller, die zu Ihrem Interieur passen! Dafür wählen wir Teller mit einem sehr raffinierten Design, aber in originellen Formen. Sie können sich natürlich für runde oder eckige Teller entscheiden, aber auch auf unstrukturierte Formen setzen, die den Teller komplett überdenken. Auf der Farbseite wirken Weiß oder Schwarz.

Teller für einen klassischen Stil

Wählen Sie für einen klassischen Stil traditionelle Gerichte in runden Formen. Wenden Sie sich auf der Motivseite Blumen oder Früchten zu, die den Rand des Tellers, aber selten die Mitte abdecken. Zögern Sie nicht, Familiengerichte zu verwenden.

Platten für einen Retro-Stil

Schließlich, wenn Sie den Retro-Stil mögen, müssen Sie für Ihre Teller jagen! Kaufen Sie sich hier und da einen Teller, um einen originellen und einzigartigen Service zu kreieren. Setzen Sie in Geschirrgeschäften auf antike oder antike Teller. Denken Sie an die roten Teller mit den weißen Punkten, die ideal sind. Entdecken Sie unsere Auswahl an Gerichten: