Artikel

Aubergine dringt in meine Küche ein

Aubergine dringt in meine Küche ein

Aubergine ist ein dunkles Purpur, das seinen Namen direkt von der Hautfarbe des Gemüses erhält. Sehr trendy im Jahr 2011 übernahm lila auch die Küche, um ihm eine sehr dekorative weibliche Note zu verleihen. Hier sind einige Tipps, um die Auberginenfarbe in Ihre Küche zu bringen.

Wette auf Auberginenzubehör

Küchenutensilien und anderes Zubehör sind fast alle in Auberginen erhältlich! Die Hersteller haben sich zwar dem Trend angepasst und bieten nun Salatschüsseln, Spatel und Küchenwaagen in einem oft sehr gierigen Violett an. Die Geräte sind nicht zu übertreffen und Sie finden leicht einen Toaster oder eine Kaffeemaschine in dieser Farbe. Zögern Sie nicht, Ihre Geräte in Ihrem Arbeitsplan auszustellen, um die Farbe einzufügen.

Auberginenfarbene Möbel und Wände

Wenn Sie Ihre Küche wechseln, können Sie sich direkt für Möbel in Auberginenfarbe entscheiden, die ein sehr glänzendes Aussehen haben und trotz des eher dunklen Schattens viel Licht in den Raum bringen. Wenn Sie keinen Auberginen-Look wünschen, können Sie nur eine oder zwei Schranktüren einfärben. Bedenken Sie zum Schluss, dass Sie auch helle Möbel auswählen und durch Bemalen eines Wandabschnitts einen Hauch Aubergine in die Küche bringen können. Entdecken Sie unsere Auswahl für die Auberginenküche: