Informationen

Vogelkäfige für eine poetische Umgebung

Vogelkäfige für eine poetische Umgebung

Wir sehen sie überall, aber nicht nur auf den Bäumen. Die Vogelkäfige, die zu echten dekorativen Accessoires werden, befinden sich im Haus und enthüllen die ganze Poesie und den inneren Charme. Ein Trend wird geboren, Präsentation.

Der Vogelkäfig wird zum dekorativen Accessoire

Ein Vogelkäfig ohne Vögel, hier ist eine Idee, die herausfordert ... und die gefällt! Ein Wahnsinn, der durch die zarte und leichte Erscheinung des Objekts erklärt wird, sei es durch seine fein gezeichneten Linien oder das poetische Bild, das es für uns hervorruft, nämlich das der Nachtigall, die an ihm singt laut. Mit anderen Worten, der Vorteil, dieses für den Garten reservierte Accessoire in die Inneneinrichtung zu bringen, ist im Wesentlichen ästhetisch. Die Inszenierung steht also an erster Stelle! Und Ihnen stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Ideen inszenieren

Sie können zum Beispiel einen Vogelkäfig an die Decke hängen oder ihn einfach auf eine Kommode stellen, indem Sie einen Blumentopf oder eine Libellengirlande einsetzen, die sich anscheinend darum dreht. Eine andere Idee: Sie können ein paar Kerzen darin haben, um eine gedämpfte und raffinierte Atmosphäre zu schaffen, oder Sie entscheiden sich einfach für eine Version mit Vogelkäfig-Kerzenhalter, wie sie bei Maisons du Monde angeboten wird. Wenn der gewünschte Effekt beeindruckender ist, stellen Sie doch einen XXL-Käfig vor den Eingang der Show. Unser Favorit: Die goldenen Käfige von Mis en Demeure verleihen dem Haus ein besonders edles Aussehen. Aber Kinder entgehen diesem ursprünglichen Trend nicht, um es gelinde auszudrücken! Bei Vertbaudet finden wir riesige Astaufkleber, an die wir ein kleines buntes Vogelhäuschen hängen, um den Wänden Volumen zu verleihen und einen Trompe-l'oeil-Effekt zu erzielen.