Artikel

Das Toile de Jouy im Zentrum des Trends

Das Toile de Jouy im Zentrum des Trends

Nachdem der Toile de Jouy einige Jahre gemieden wurde, kehrt er zur Freude der Liebhaber von Authentizität an die Spitze der Bühne zurück. Die Gelegenheit, zu seinen Ursprüngen am Ende des 18. Jahrhunderts bis zu seiner heutigen Verwendung in der Dekoration zurückzukehren. Das Toile de Jouy wurde Ende des 18. Jahrhunderts in einer Fabrik in Jouy-en-Josas geboren, einem wichtigen Ort, der der berühmten Leinwand ihren Namen geben wird. Das konzept? Drucken Sie auf Serie eine Reihe von gezeichneten Mustern, manchmal sogar von renommierten Künstlern, dar Landschaft oder Zeichen . Auf der Farbseite sind die meisten Muster einfarbig (rot, blau oder aubergine) auf Ecru Hintergrund . Die Idee gefiel und führte das Unternehmen schnell zu einem der wichtigsten Hersteller seiner Zeit. Ein Erfolg, der vor allem der Vielfalt der angebotenen Druckmuster zu verdanken ist. Seit seiner Gründung hat sich an Jouys Stoff nicht viel geändert. Es spiegelt die Palette der Geschmäcker und Einflüsse vergangener Zeiten wider, auch wenn die Vielfalt der angebotenen Farben größer ist und nun all unseren Wünschen entspricht. Das Toile de Jouy verkörpert die Grafik der Leinen und Tapeten vergangener Zeiten und verführt immer wieder Designer und Amateure bearbeiteter Dekorationen. Es ist nur eine dieser Moden vergangener Zeiten, die einem Interieur Charakter verleihen. Deshalb werden wir nicht müde, es auf unsere eigene Art und Weise zu dekorieren: auf dem Tisch, auf dem Bett, an den Fenstern, nüchtern oder farbenfroh. Wir können es sogar mit klassischeren Mustern (Streifen, Tupfen oder Fliesen) assoziieren! Ersterer fasziniert und in diesem Herbst wird er besonders verwöhnt. Du bist der Richter!


Video: Toile de Jouy Dior Book Tote savoir-faire: vidéo (Oktober 2021).