Im Detail

Descamps verleiht der Bettwäsche einen Hauch von Eleganz

Descamps verleiht der Bettwäsche einen Hauch von Eleganz

Es ist 150 Jahre her, dass uns die berühmte Marke für Haushaltswäsche auf eine faszinierende Reise der Empfindungen, Texturen und Farben entführt. Descamps wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Nordfrankreich geboren. Ursprünglich auf den Weiterverkauf von Leinenfäden beschränkt, hat sich das Haus im Laufe der Jahre in den verschiedensten Bereichen registriert, ohne dabei seine Hauptkompetenz zu vergessen: Bettwäsche.

Wenn Descamps mir gesagt wurde ...

1802 von Auguste Descamps gegründet, blühte die erste Nähgarnwerkstatt fast 30 Jahre lang ohne größere Veränderungen auf. Auf dem Höhepunkt der industriellen Revolution übernahmen kleine Unternehmen im Norden die Leitung des Großspinnens. Der wachsende Erfolg von Baumwolle, die leichter, pflegeleichter und vor allem kostengünstiger ist, veranlasst Descamps, eigene Baumwoll- und weiße oder naturfarbene Halbleinenstoffe zu weben. Nach und nach stellt das Unternehmen seine ersten Blätter aus reinem Leinen, aber auch aus Mischlings- und Baumwollperkal her. In den 1950er Jahren säumen pastellfarbene Spitzen die Blätter, bevor sie vollständig in den Stoff eingeschmolzen, mit Streifen gestreift oder mit kleinen Blumensträußen geblüht werden. Die ersten Fancy Sheets wurden geboren und etablierten sich schnell in ganz Europa. Descamps wurde schnell zum Marktführer im Bereich der Vorhänge und geriet in die Welle des wachsenden Verlangens nach Neuheit und Originalität. Zehn Jahre später wird sich die Marke an die Stylistin Primrose Bordier wenden, die die Idee haben wird, Bettwäsche mit Bad- und sogar Tischwäsche abzustimmen. Ein für die damalige Zeit völlig innovatives Gerätekonzept! Die lebhaften Farben, die der Stylist auswählt, werden sofort Kunden ansprechen, die makellose Verzierungen und altmodische Outfits austauschen möchten. Heute kontrolliert die Marke die gesamte Produktion ihrer Kollektionen von A bis Z. Sie möchte den Weg der Allianz zwischen Qualität und modernem Stil fortsetzen.

Der "französische Touch" laut Descamps

Wenn Descamps eine Referenz in Sachen Haushaltswäsche ist, ist es nicht das einzige Know-how! Die französische Marke zeichnet sich auch durch Pyjamas, Kerzen, Hygieneartikel ... aus. Kinder haben sogar ihre eigene Kollektion "Petit Descamps", die zu einem Maßstab in der Welt der Kindheit geworden ist. Als Beweis für seine Repräsentativität in seinem Universum wurde Descamps von der Kette Relais und Châteaux ausgewählt, um all ihre luxuriösen Suiten anzuziehen. Das Haus feiert in diesem Jahr sein 150-jähriges Bestehen und setzt sein großartiges Epos fort, indem es weiterhin jeden Tag innovativ ist und überrascht! Fotos zum Inspirieren oder Träumen ... Entdecken Sie "Dekorative Fotos"