Informationen

Das kochende Klavier, zum zur Perfektion zu kochen

Das kochende Klavier, zum zur Perfektion zu kochen

Für das Kochen, das eines großen Kochs würdig ist, statten Sie sich mit einem kochenden Klavier aus. Einmal für den professionellen Gebrauch reserviert, wird es mit seinem sehr trendigen Retro-Look als eigenständiges Dekorationsobjekt in unsere Küchen eingebaut. XXL-Maße, edle Materialien und leistungsstarke Ausstattung. Durch Drehen der Knöpfe werden Sie zu einem echten Cordon Bleu

Multifunktions

Sie können alles mit dem kochenden Klavier kochen. Normalerweise ist es mit mehreren Öfen ausgestattet, um verschiedene Gerichte bei verschiedenen Temperaturen und ohne Geschmacksmischung zuzubereiten. Es gibt auch Kochplatten, die am häufigsten mit Gas betrieben werden, mit großen Kochräumen, um Ihrer kulinarischen Kreation freien Lauf zu lassen.

Design

Die Hersteller wagen jede Kühnheit in Bezug auf Farben, Muster ... Schwarz, Elfenbein, Rot, Grün oder sogar Pink, die großen Häuser lehnen ihre Modelle in verschiedenen Farben ab. Bei Falcon finden Sie eine florale Adaption ihres traditionellen Modells mit riesigen Aufklebern, die herbe Blumen darstellen, die die Ofentüren bedecken. Die AGA wagt ihrerseits die bunten Erbsen mit einem von der englischen Künstlerin Emma Bridgewater überarbeiteten Modell.

Erschwinglich

Die Klaviere waren ursprünglich nur professionell. Preisseitig musste man mindestens 20.000 Euro bezahlen, um eine Zwiebelküche zu kaufen! Heute ist es möglich, durch einen Bankrott den Stern des Ofens mit einem Durchschnittspreis von rund 4.000 Euro zu kaufen, wobei die Einstiegsklasse bei 2.000 Euro liegt, insbesondere bei Falcon. Adressen In Bezug auf die großen Häuser auf dem Markt finden Sie insbesondere La Cornue, den Spezialisten für Luxusklaviere. Die Marke bietet eine neue Reihe von CornuFé-Herden zu deutlich günstigeren Preisen an, die rund 5.000 Euro kosten. Schauen Sie sich auch Lacanche, Godin, Falcon, AGA und Wanders an. Hersteller von klassischen Haushaltsgeräten wechseln ebenfalls zu "gastronomischen" Modellen mit Preisen zwischen 900 und 2.000 Euro. Fast so schön wie die Modelle La Cornue oder Lacanche, mit weniger kulinarischer Leistung.


Video: 182nd Knowledge Seekers Workshop, Thursday, July 27, 2017 (Oktober 2021).