Kurz

Zinkgegenstände reinigen

Zinkgegenstände reinigen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Arbeitsplatten für Küchen oder Gartenzubehör… Zink ist beliebt. Der Grund für den Erfolg? Sein glänzendes Aussehen. Es ist daher besser, die Ärmel hochzukrempeln, um sie zu reinigen und so ihre Ausstrahlung wieder zu beleben. Hier ist, wie es geht. Seien Sie vorsichtig, bevor Sie das Zink reinigen! Angesichts der zu verwendenden gefährlichen Substanzen tragen wir zum Schutz Handschuhe und eine Brille, und die Sitzung kann beginnen.

Zink: Reinigung und Glanz Mission

Zum Reinigen des Zinks verdünnen Sie einfach ein Glas Ammoniak in einem Liter Wasser. Nach dem Eintauchen eines Pinsels in diese Mischung genügt es, die betroffenen Oberflächen und Gegenstände zu reiben, 5 Minuten einwirken zu lassen und dann mit klarem Wasser abzuspülen. Um es zum Leuchten zu bringen, geben wir zuerst ein Tuch, das mit einer 6% igen Natriumhydroxidlösung getränkt ist, auf die Zinkoberfläche, bevor wir es abspülen. Dann gießen Sie in einen Behälter einen Liter Wasser, in den 50 g Vitriol gegeben werden. Nachdem Sie ein Tuch in die Mischung eingeweicht haben, reiben Sie das Material ein und spülen Sie es dann aus.

Es lebe Zink!

Mit Vaseline als Zauberformel verabschieden wir uns von Rost! Lassen Sie die Creme einfach 48 Stunden einwirken, waschen Sie sie mit viel Wasser und trocknen Sie sie dann ab. Um die Langlebigkeit von Zink ein für alle Mal zu gewährleisten, sollten Sie es zum Schutz mit mikrokristallinem Wachs oder Wasserlack abdecken.