Kommentare

Ein Zuhause in den Farben der Ile de Ré

Ein Zuhause in den Farben der Ile de Ré

Auf dieser Insel vor La Rochelle prägen die Salzwiesen, die Blumengassen, die Dünen und die Pinienwälder die Landschaft. Diejenigen, die den Ort mit dem Fahrrad bereist haben, wissen dies: Die natürliche Atmosphäre ist unglaublich beruhigend. Wenn der Charme von der Überquerung der Brücke zwischen La Rochelle und der Ile de Ré ausgeht, ist dies sicherlich der intakten traditionellen Seite zu verdanken, die dort herrscht. Die goldene Regel des Dekors sind hier die Farben Weiß und Grün. Für die Aufzeichnung malten Seeleute einmal Boote grün, dann benutzten sie die restliche Farbe, um die Blätter zu malen. Die zehn Städte von Retaise haben diese Farbe der Fensterläden zu einem zu bewahrenden Erbe gemacht, das das große Merkmal der Insel geworden ist.

Weiß, grün

Zu Hause greift ein von der Ile de Ré inspiriertes Interieur unweigerlich die Codes dieses traditionellen zweifarbigen Geistes auf. Wir setzen auf Licht und Pastelltöne wie weiß oder die beige eine Einheit erstellen. Das Ergebnis ist eine weiche und helle Atmosphäre wie auf der Insel. Um einen beruhigenden Kontrast zu schaffen, gibt es nichts Schöneres, als sich für lokale Farben zu entscheiden. Wenn Sie keine Rollläden haben, können Sie Rahmen und dekorative Objekte in einer großen Auswahl auswählen grüne Farbtöne .

Ein mariner und natürlicher Geist

In Bezug auf die Dekoration mischen wir ohne komplexe Couchtischhocker, Spiegel oder Lampen aus hellem Holz mit Seeseil. Ein maritimer und authentischer Stil, der der Atmosphäre des Ortes treu bleibt: Kiefernwald und Meer. Man könnte es fast glauben!