Informationen

Die Badewanne, eine Ode an das Wohlbefinden

Die Badewanne, eine Ode an das Wohlbefinden

Heutzutage ist eine Badewanne in Ihrem Badezimmer eine echte Bereicherung für Ihr Zuhause oder Ihre Wohnung. Als Symbol für Entspannung und Wohlbefinden lässt es viele junge Damen, die Schaumbäder lieben, träumen. Aber wenn die Badewanne heute Teil unseres täglichen Lebens ist, war dies nicht immer der Fall. Zurück in der Badewanne, zwischen Hygiene und Wohlbefinden…

Der Ursprung der Badewanne

Die Geschichte der Badewanne geht Hand in Hand mit der der Hygiene. Öffentliche Bäder sind seit der Antike bekannt, wo Hygiene ein Symbol für gute Gesundheit ist. Im Mittelalter, als diese Art von Einrichtung immer weniger besucht war, gingen wir immer weniger dorthin. Und dann hat die Renaissance kurze Fragen der Hygiene gekürzt, indem sie Theorien entwickelt hat, wonach das Waschen die Übertragung von Krankheiten fördert, indem es die Haut weich macht. Von dort gelangte das Badezimmer erst Ende des 19. Jahrhunderts in die Unterkunft. Die Badewanne aus Zink, Kupfer oder Gusseisen ist immer noch ein Luxus, und die Anfänge der Badewanne ähneln eher einem hölzernen Waschbecken als dem, was wir heute kennen. In der Folge wird Gusseisen das am häufigsten verwendete Material sein, bevor es in jüngerer Zeit durch Acryl ersetzt wird.

Die Badewanne heute

Wenn es noch etwas Zeit gibt, die Badewanne nur der Hygiene gewidmet zu bleiben, spiegelt sich immer mehr das Bedürfnis nach Entspannung in unserer Gesellschaft wider. Wahrscheinlich aus diesem Grund ist es jetzt das Herzstück des Badezimmers und die Designer achten darauf, ihm einen dekorativen Aspekt zu verleihen. Für einen antiken Stil entscheiden wir uns für die Löwenfußbadewanne, eine freistehende Badewanne mit sehr femininen Formen. Designliebhaber bevorzugen rechteckige Badewannen, um ästhetische Codes zu brechen. Schließlich erinnern sich die Nostalgiker der alten Zeiten an die hölzerne Badewanne in Fassform. Auf der Innovationsseite sollten Sie wissen, dass Sie nicht nur in der Badewanne baden, sondern dass Marken Wände entwickeln, damit Sie problemlos duschen können. Es gibt auch Whirlpools, die Massagen mit Wasserstrahlen zur Entspannung auf ihrem Höhepunkt bieten. Und immer um den Alltagsstress zu vergessen, gibt es sogar helle Bäder, in denen die Farbtherapie zum Wohlfühlen eingesetzt wird! Fotos zum Inspirieren oder Träumen ... Entdecken Sie "Dekorative Fotos"


Video: In die Badewanne gehn Lustiges Kinderlied (Juni 2021).