Informationen

Weihnachtsbaum: natürlich oder künstlich?

Weihnachtsbaum: natürlich oder künstlich?

Es ist schwierig, sich zwischen einem künstlichen und einem natürlichen Baum zu entscheiden ... Lebensdauer, Pflege, ökologischer Geist oder 100% recycelt, die Kriterien sind zahlreich und machen die Auswahl manchmal komplex. Déco.fr ist bemüht, Ihnen die Stärken und Schwächen dieser Modelle vorzustellen, um die beste Alternative zu finden!

Die wichtigsten Kriterien

- Das Design des Baumes - Der olfaktorische Aspekt - Die Pflege - Nach Weihnachten

1. Das Design des Baumes


Wenn es eine Eigenschaft gibt, mit der wir uns nicht anlegen, ist es das Aussehen des Baumes! Egal, ob Sie es klein, groß, klein oder gut bestückt mögen, letzteres nimmt alle Formen an, die jedem passen. Und wenn Mutter Natur uns mit natürlichen Bäumen eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet, ist die künstliche Variante ebenso vielfältig. In Bezug auf Farben oder Größen multiplizieren künstliche Bäume die Details, um sich an die Wünsche aller anzupassen, und ermöglichen es Ihnen sogar, einen "schneebedeckten" Baum in der Mitte des Wohnzimmers zu erhalten. 1 Punkt überall!

2. Der olfaktorische Aspekt

Der Geruch von Tannen ist im Winter der Geschmack von Grillen im Sommer - ein süßer Duft, der für manche ein wesentlicher Bestandteil dieser festlichen Jahreszeit ist. Wir bevorzugen daher natürlich den echten Nadelbaum, um diesen einzigartigen Duft zu genießen, der das Haus parfümiert. Beachten Sie jedoch, dass es jetzt Raumdüfte gibt, die speziell zum Sprühen auf künstliche Bäume entwickelt wurden. Ein cleverer Kompromiss, mit dem Sie die begehrte Geruchsatmosphäre für einen Abend neu entdecken können. 2 - 1 für Mutter Natur

3. Das Interview


Wer Pflanzen sagt, sagt oft tägliche Wartung. Der natürliche Baum zwingt seine Besitzer daher, einen Platz bei Raumtemperatur zu wählen, um ihn so lange wie möglich zu erhalten. Wir vermeiden es daher, einen natürlichen Baum in der Nähe eines Fensters oder eines Heizkörpers zu platzieren, um Temperaturschwankungen zu vermeiden, die den Verlust von Dornen fördern. Und wenn Sie die Dornen nicht während der gesamten Ferienzeit einsammeln möchten, ist der künstliche Baum die beste Option! Gleichheit ...

4. Nach Weihnachten


Die Knospensaison kam schnell nach der Schenkungsperiode‚Ķ Die Frage stellt sich nach dem Tannenbaum und genauer nach seinem zukünftigen Bestimmungsort. Künstliche Tanne? Kein Problem, dieses festliche Accessoire kann mit Girlanden und anderen Weihnachtskugeln verstaut werden, während Sie klug auf den nächsten Besuch des berühmten Roten warten. Aber was ist mit natürlichen Tannen? Um den Müll zu vermeiden, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: - Kompost - Brennholz - Pflanzen des Baumes Zeichnen!