Kommentare

Wie reinige ich das Glas von seinem Einsatz?

Wie reinige ich das Glas von seinem Einsatz?

Mehrere Reinigungstipps

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie das Glas Ihres Kamins oder Kamineinsatzes reinigen möchten, ist: zeitungspapier mitbringen. Diese Lösung ist zweifellos die am weitesten verbreitete und wirtschaftlichste. Es besteht darin, die Zeitung anzufeuchten und dann in Asche zu tauchen. Da die Asche als Schleifmittel wirkt, ist sie ideal, um Spuren von Ihrem Glas zu entfernen. Asche ist jedoch nicht die einzige natürliche Lösung für das Waschen von Einsatzglas.

Wir können auch darauf wetten der essentielle weiße essig ! Dies kann mit Salz oder Backpulver gemischt werden, um eine noch effektivere Wirkung zu erzielen. Sprühen Sie im ersten Fall mit einer Sprühflasche Ihre Zubereitung (Essig + Salz) direkt auf das Glas. Im zweiten Fall müssen Sie ein Tuch in eine Mischung aus Wasser und weißem Essig tauchen und dann mit Backpulver bestreuen, bevor Sie es zum Reiben des Glases verwenden.

In gleicher Weise können Sie auch Verwenden Sie Soda-Kristalle (2 Esslöffel mit heißem Wasser mischen) oder Tonstein (auf einem feuchten Schwamm reiben). Natürlich hindert Sie nichts daran, spezielle Produkte für das Einsetzen von Glas zu verwenden. Einige empfehlen sogar die Verwendung eines speziellen Ofenreinigers oder Glasreinigers. Und schließlich können Sie auch den Dampfreiniger verwenden. Letzteres ist sehr effektiv und einfach zu bedienen.

Unsere Tipps zur regelmäßigen Wartung

Die Kamineinsatzscheiben müssen wie alle anderen regelmäßig gewartet werden, wenn sie nicht verschmutzt werden sollen.

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, damit Sie Ihr Leben nicht mit dem Reinigen der Einsatzscheiben verbringen und sich das Leben leichter machen:

  • Reinigen Sie die Fenster Ihres Einsatzes, wenn sie noch lauwarm sind. Sie werden sehen, die Reinigung wird effizienter und schneller sein.
  • Bevorzugen Sie Harthölzer (wie Eiche oder Buche), die für das Erhitzen zertifiziert sind, und vermeiden Sie behandeltes, agglomeriertes, harzartiges und wiedergewonnenes Holz. Stellen Sie sicher, dass es sich bei Ihrem Holz um Brennholz handelt und dass es vollkommen trocken ist. Auf diese Weise vermeiden Sie hartnäckige Rückstände, die die Glasscheiben des Einsatzes verstopfen, sowie giftige und chemische Dämpfe, die von ihm ausgehen.
  • Lassen Sie ausreichend Platz zwischen Holz und Glas, wenn Sie Ihren Kamin / Ofen benutzen. Dies ermöglicht eine bessere Luftzirkulation und vermeidet ein Verstopfen des Glases.
  • Überprüfen Sie die Dichtung der Einsatztür. Wenn die Dichtung nicht mehr wasserdicht ist, kann das Glas leichter verschmutzen. Aber das ist noch nicht alles. Zusätzlich zur Verschmutzung ist die Heizleistung Ihres Kamins / Herdes nicht mehr optimal. Um dies herauszufinden, nehmen Sie ein Blatt A4-Papier, öffnen Sie die Tür des Einsatzes und schieben Sie es nach oben. Wenn das Blatt stecken bleibt, befindet sich das Siegel in gutem Zustand. Wenn es rutscht, muss die Dichtung ersetzt werden. Es liegt an dir!


Video: Glasdach richtig reinigen & pflegen - So muss das! steda (Januar 2022).