Informationen

Zoom auf… die Terrakottafarbe

Zoom auf… die Terrakottafarbe



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Für einige dunkelrosa und pudrig, für andere ockergelb oder rostorange ... Die Terrakottafarbe ist in vielen Farbtönen erhältlich. Und eines haben alle gemeinsam: Sie lassen sich von der Natur inspirieren. Wie definiert man es, wie passt es in sein Interieur und für welche dekorativen Stile? Wir beantworten alle Ihre Fragen zu Terrakotta mit unserer dekorativen Entschlüsselung!

1. Eine von der Natur inspirierte Farbe


Aus dem Englischen und Italienischen von Terrakotta übersetzt, ist die Terrakottafarbe ein orangefarbener Farbton, der manchmal zu Gelb, zu Rot und manchmal zu Braun und Beige tendiert. Es ist eine warme Farbe, die ihren Ursprung in vielen Erd- und Naturtönen hat. Und sehr oft bezieht es sich auf die Häuser des Südens, die mediterrane Atmosphäre und die Wüste Afrikas. Nicht umsonst sieht es oft nach Rost, Ocker oder Bernstein und würziger Farbe aus. Genauer gesagt ist es in der Pantone-Farbkarte unter der Referenz 16-1526 kodiert. Wie auch immer, Terrakotta ist eine Farbe, es kann nicht mehr sein, tröstlich, dass wir in seinem Inneren ein wenig Wärme einbringen ...

2. Warum lieben wir ihn so sehr?


Terrakotta ist wie Gelb eine sonnige Farbe, die alle Innenräume beleuchtet, in denen sie vorkommt. Ein paar Nuancen dieses Farbtons reichen aus, um die Atmosphäre aufzuwärmen und dem Raum Charakter zu verleihen. Wenn wir es so sehr lieben, dann auch, weil es eine Quelle der Veränderung der Szenerie ist. Und der Vorteil ist, dass es im Sommer genauso willkommen ist wie im Winter. Im ersten Fall passt es sich perfekt an exotische Dekorationen an und im zweiten Fall ist es ideal, um eine umhüllende Energie zu erzeugen, die notwendig ist, um schlechten Tagen entgegenzutreten…

3. Wie man es in seinem Inneren annimmt?


Haben Sie sich in die Terrakottafarbe verliebt? Wie wir dich verstehen! Und wir haben eine gute Nachricht für Sie: Es ist eine Farbe, die sehr einfach zu verwenden und zu kombinieren ist. Wenn Sie hart wetten möchten, verwenden Sie diesen Schatten an einer der Wände des Raums Ihrer Wahl. Ob in einem Schlafzimmer, einem Büro oder einem Wohnzimmer, Terracota hat keine Grenzen, um gute Laune in Innenräumen zu bringen! Wählen Sie eine einzelne Wand, auf die Sie aufmerksam machen möchten. Die Farbe ist ziemlich dunkel und kann schnell den Eindruck eines reduzierten Raums erwecken, wenn sie im Gesamtlook verwendet wird. Beginnen Sie lieber mit einer Wand, bevor Sie Ihr Zimmer neu streichen. Hinter den Wänden eignet sich Terracota perfekt für Bodenbeläge. Wählen Sie die traditionelle Terrakotta für eine authentische und ethnische Atmosphäre oder wählen Sie Harzfarbe, um Ihren vorhandenen Fliesen diesen rostigen Look zu verleihen. Und wenn Sie Angst vor dem Einstieg haben, hindert nichts Sie daran, mit ein paar kleinen Terrakottatupfern an Möbeln, Dekorationsgegenständen und Accessoires anzufangen. Ein paar Kissen hier, Vasen und Steingutgeschirr dort, ein orangefarbener und gepuderter Sessel in einer anderen Ecke und voila!

4. Womit und für welche dekorativen Stile?


Wenn die Terrakottafarbe und ihr Charakter mehr als eine einschüchtern können, ist es dennoch ein extrem leicht zu assoziierender Farbton. Das modernste Interieur kann es mit anderen intensiven Farben wie Schwarz, Weinhefe, Anthrazitgrau oder sogar Mitternachtsblau kombinieren. Terrakotta spielt es modern, wenn es Objekte aus Messing, Marmor oder sogar Keramik hervorhebt. Für ein skandinavisches Dekor gibt es nichts Besseres als die Helligkeit von Weiß und klaren und weichen Tönen, um die Intensität der Terrakotta zu steigern. Natürlich wird Holz das Flaggschiff für diese Art von nordischem Dekor sein! Schließlich hat Terrakotta, obwohl es sich den modernsten Dekorationen anpasst, vor allem die Farbe ethnischer, exotischer und böhmischer Interieurs. Stellen Sie sich in erdigen Nuancen ein Interieur vor, das mit würzigen Farben pigmentiert ist. Vergessen Sie nicht, pflanzliche Fasern wie Bambus, Rattan oder Flachs zu verwenden, fügen Sie Ihrem Dekor viele Pflanzen hinzu und schon können Sie das ganze Jahr über Urlaub machen!