Im Detail

Wie pflege ich meinen Schuppen richtig?

Wie pflege ich meinen Schuppen richtig?

1. Pflegen Sie eine Holzkabine

Der Holzschuppen ist zweifellos der edelste und authentischste. Aber es ist auch die Art von Gartenhaus, die den natürlichen Einflüssen am meisten ausgesetzt ist. Holz kann empfindlich gegen Feuchtigkeit, UV-Strahlen und Parasiten wie Insekten sein. Aus diesem Grund muss der Holzschuppen mit Sorgfalt behandelt werden. Wir empfehlen Ihnen, während der Installation eine Schicht Fleck (Insektizid und Fungizid) auf den gesamten Holzschuppen aufzutragen. Vermeiden Sie es, das Holz nach dem Aufstellen in der Sonne zu trocknen, damit es sich nicht verformt.

Da die Wirksamkeit des Flecks von der Qualität des Produkts abhängt, wählen Sie einen guten Fleck, damit Sie nicht zu oft anfangen müssen. Im Allgemeinen wird empfohlen, Ihren Holzschuppen alle 4 bis 5 Jahre zu behandeln. Machen Sie immer eine nackte Pose. Mit anderen Worten, das zu behandelnde Holz muss trocken und sauber sein. Wenn Sie die Gelegenheit nutzen möchten, um es neu zu streichen, müssen Sie es schleifen, abstreifen und entfetten, bevor Sie die Farbe auftragen. Reinigen Sie Ihre Holzkabine im Übrigen regelmäßig mit Seifenwasser.

2. Pflegen Sie eine Kabine aus Eisen oder Metall

Der Metallgartenschuppen erfordert weniger Wartung als der Holzgartenschuppen. Und deshalb lieben wir es, weil seine Lebensdauer bis zu 25 Jahre betragen kann! Das heißt, es erfordert ein Minimum an Behandlung, um seinen Glanz zu erhalten und seine Lebensdauer zu verlängern. Meist aus verzinktem Stahl oder Aluminium gefertigt, ist der Metallschuppen korrosionsanfällig. Zur ordnungsgemäßen Pflege eines Metallgartenhauses kann eine Rostschutzfarbe aufgetragen werden, um eine Oxidation des Metalls zu verhindern. Auf die gleiche Weise können Sie die Politur auftragen, damit sie glänzender aussieht.

Denken Sie von Zeit zu Zeit daran, Ihren Metallschuppen mit einem nicht scheuernden Schwamm und natürlicher Seife wie Marseille-Seife zu reinigen. Vermeiden Sie es, mit viel Wasser zu spülen und spülen Sie es vorsichtig aus. Bei hartnäckigen Rostflecken können Sie eine Bürste mit harten Borsten oder Stahlwolle verwenden.

3. Pflegen Sie eine PVC- oder Harzhütte

Wenn Sie sich für einen PVC- oder Kunststoffschuppen für Ihren Garten entscheiden, wählen Sie die wirtschaftlichste und am einfachsten zu wartende Lösung. PVC-Gartenhäuser, die lange gemieden wurden, werden heute immer anspruchsvoller und widerstandsfähiger. Sie haben keine Angst vor Korrosion und sehr wenig Feuchtigkeit und UV-Strahlen. Ergebnis? Sie erfordern kein bestimmtes Produkt oder eine Behandlung. Das Einzige, was Sie tun müssen, ist, sie ein- oder zweimal im Jahr mit einem Wasserstrahl zu reinigen. Wenn Sie bestimmte Aufgaben reinigen möchten, schrubben Sie diese vor Ort mit einem Schwamm und etwas milder Seife. Vermeiden Sie auf jeden Fall aggressive und ätzende Produkte, um die Oberfläche Ihres Schuppens nicht zu beschädigen!