Informationen

Steinwaschbecken: Vor- und Nachteile

Steinwaschbecken: Vor- und Nachteile

Die Vorteile eines Steinbeckens

Zuallererst sollten Sie wissen, dass Stein ein zeitloser Naturstoff ist. Dies bedeutet, dass es kaum eine Chance gibt, dass Sie davon gelangweilt werden. Durch den in vielen Varianten vorhandenen Stein finden Sie zwangsläufig den, der am besten zu Ihrem Einrichtungsstil passt. Unabhängig davon, ob Ihr Interieur modern, klassisch oder eher im Landhausstil gehalten ist, passt sich die Spüle aus Stein problemlos der Umgebung an, in der sie sich befindet, und lässt sich perfekt mit anderen Materialien wie Holz und Glas kombinieren. Zumal der Stein in allen Formen (rund, rechteckig, quadratisch, oval ...) und in vielen Farben und Größen erhältlich ist. Jeder Stein ist ein Unikat, Ihre Spüle wird exklusiv sein.

Wenn wir Steinspülen wegen ihrer Ästhetik mögen, mögen wir dieses Material besonders wegen seiner Robustheit. Solide, widerstandsfähig gegen Stöße, Kratzer und hohe Temperaturen, der Stein fürchtet fast nichts. Natürlich muss man wissen, wie man es pflegt, aber der verwitterte Effekt, den es im Laufe der Zeit bietet, ist unnachahmlich!

Unser Tipp: Bevor Sie sich für einen Stein entscheiden, den Ihr Herz begehrt, müssen Sie das Steinbecken in Ihrem Interieur inszenieren und visualisieren. In Geschäften ist es in Ihrem besten Interesse, den Stein nicht auf Papier, sondern auf einer Probe zu wählen. Stellen Sie sich auf die gleiche Weise den nassen Stein vor. Da sich die Farbe mit Wasser ändert, kann dies Ihre Wahl der Farbe beeinflussen.

Die Nachteile eines Steinbeckens

Der Preis ist der Hauptnachteil, da es eines der teuersten Materialien für die Herstellung eines Spülbeckens ist (insbesondere wenn es sich um Naturstein handelt). Sein größter Mangel ist aber vor allem das Gewicht! Zählen Sie durchschnittlich zwischen 25 und 35 Kilo. Folgen? Es nimmt Platz ein und seine Installation stellt sich heraus, könnte nicht komplexer sein. Aus diesem Grund ist in der Regel die Hilfe eines Fachmanns erforderlich. Dieser wird in der Lage sein, die Kapazität des Rahmens zum Tragen des Spülbeckens sicherzustellen und die Installation gemäß den Regeln der Technik durchzuführen. Die Intervention eines Spezialisten hat offensichtlich Kosten, die dann zur Liste der Ausgaben hinzugefügt werden.

Letzter Nachteil des Steinbeckens: seine Wartung. Obwohl der Stein robust ist, erfordert er eine schmutzabweisende und wasserabweisende Behandlung. Letzteres soll den Stein vor Wasser und Kalk schützen. Auf diese Weise besteht keine Gefahr der Verfärbung. Wenn Sie ein Steinbecken im Freien haben, sollten Sie eine Frostschutzbehandlung in Betracht ziehen. Im Allgemeinen unterstützt der Stein keine aggressiven Reinigungsmittel und lässt sich leicht mit Seifenwasser reinigen.


Video: Wie man eine Spüle auswählen und installieren sollte (Dezember 2021).