Informationen

Untersuche die tropischen Terrassen

Untersuche die tropischen Terrassen

Noch nie waren tropezische Terrassen so beliebt, besonders in den südlichen Regionen. Kevin Kelly, Manager von Kelly Projects, baut immer mehr. Es erklärt alles, was Sie wissen müssen.

Was ist eine tropézienne Terrasse?

Die tropischen Terrassen oder Dachterrassen sind Terrassen, die als Ersatz für einen Teil des Daches in den verlorenen Dächern vorgesehen sind. Dies geschieht hauptsächlich bei Renovierungsarbeiten. In den letzten zehn Jahren waren sie sehr gefragt, insbesondere in Dorfhäusern, die oft keine Terrasse oder keinen Garten haben.

Was sind die Vorteile einer Dachterrasse?

Die tropischen Terrassen sind sehr angenehm zu leben. Sie stellen ein zusätzliches Wohnzimmer dar. Sie bieten einen schönen Blick über die Dächer. Sie sind in der Regel windgeschützt. Sie sind ruhig, weil sie von der Straße und von den Nachbarn isoliert sind. Im Sommer sind sie tagsüber manchmal etwas heiß, aber Sie können sie vor der Sonne schützen. Aber am Abend machen sie einen sehr angenehmen Speisesaal im Freien. Wir benutzen sie oft vor und nach der Saison. Der Stein speichert tagsüber Wärme und gibt sie abends ab. Schließlich bringt eine Dachterrasse einen echten Mehrwert für das Haus mit einer Gesamtrendite.

Wie baut man eine Dachterrasse?

Im Allgemeinen gibt es auf dem verlorenen Dachboden keinen Boden. Es ist daher erforderlich, zunächst Betonbalken zu legen und eine Betonplatte zu gießen. Dann machen wir das Siegel, was der wichtigste Teil ist, ohne die Evakuierung von Wasser zu vergessen. Dann wird nur das Dach entfernt. Wir beschichten die Wände und verlegen einen Bodenbelag: Fliesen, Holz oder häufiger Verbundholz. Wenn Sie sich in Meeresnähe befinden, muss das Holz regelmäßig gewartet werden, was mühsam sein kann. Wenn sich die Terrasse im obersten Stock befindet, müssen Sie den Zugang durch ein Fenstertürfenster oder ein Erkerfenster schließen. Meistens befindet sich die Terrasse jedoch über dem obersten bewohnbaren Stockwerk. Es ist daher erforderlich, eine Zugangstreppe zu installieren.

Wie können Sie eine Dachterrasse einrichten?

Sie können eine Pergola oder ein Sonnensegel installieren, um sich vor der Sonne zu schützen. Sie können auch eine Wasserstelle und eine Steckdose vorsehen, um dann eine echte Sommerküche zu kreieren. Und natürlich Pflanzen setzen.

Was kostet der Bau einer Dachterrasse?

Es ist schwierig zu beantworten, weil es nur von Fall zu Fall ist. Nehmen wir an, für eine tropezische Terrasse von ca. 20 m² sind es zwischen 15 und 30.000 Euro. Aber es kann niedriger beginnen und viel höher gehen.

Wie finde ich ein seriöses Unternehmen, um eine Dachterrasse zu bauen?

Wenden Sie sich am besten an einen Generalunternehmer, da eine Dachterrasse verschiedene Gewerke umfasst: Maurer, Dachdecker, Wasserdichter, Fliesenleger ... Andernfalls können Sie sich an einen Wasserdichter wenden, der Sie einsetzt Kontakt mit anderen ergänzenden Fachleuten. Für uns sind wir in der südlichen Region tätig. Um mehr zu erfahren: www.kelly-projets.com


Video: Microcoelum, langsam wachsende Palme (Oktober 2021).