Im Detail

Zinkrinnen kleben

Zinkrinnen kleben

Zinkrinnen werden für ihre sehr gute Beständigkeit und die Echtheit des Produktes geschätzt. Bei der Montage ist das Kleben eine einfache und effektive Verbindungslösung, die ihre dauerhafte Dichtheit garantiert.

Zinkrinnen: Verklebung der verschiedenen Elemente

Die Zinkrinne wird mit einem handelsüblichen Silikondichtstoff verklebt. Reinigen Sie für eine effektive Verbindung die Bereiche der Rinne, an denen Sie das Dichtmittel vorbeiführen. Beginnen Sie die Operation an den gebogenen Rändern der Dachrinne und formen Sie eine kontinuierliche Produktwulst. Falten Sie die Beine schnell auf die Rinne, indem Sie sie heften. Eine Schicht Kitt kann dann auf die Außenseite der Verbindungsstelle aufgetragen werden, um den Griff zu festigen. Diese Verbindungstechnik ist für alle anderen Teile der Rinne ähnlich. Die Verbindungen zwischen den Teilen müssen durch eine Kittperle innerhalb der Verbindungen fixiert werden.

Trocknen und Veredeln von geklebten Zinkrinnen

Das Trocknen der Versiegelung dauert ein bis zwei Tage, die Teile können jedoch nach einer Viertelstunde noch mit Vorsicht behandelt werden. Um eine gute Stabilität beim Aushärten des Klebstoffs zu gewährleisten, werden starke Zangen oder Klemmen empfohlen, um die Elemente unter Druck zu halten. Während dieser 15 Minuten die inneren Fugen an den Anschlüssen glätten. Wasser- oder Laubbehälter sollten auf ein Minimum beschränkt werden. Diese Glättung kann mit dem Finger erfolgen, der mit in Seifenwasser angefeuchteten Handschuhen geschützt ist.