Kurz

Wählen Sie die Art der Terrasse in Ihrem Haus

Wählen Sie die Art der Terrasse in Ihrem Haus

Genießen Sie den kleinsten Sonnenstrahl, bequem installiert auf Ihrer Terrasse: der Traum! Aber bevor Sie sich entspannen, müssen Sie Ihre Terrasse entsprechend dem verfügbaren Platz, Ihrem Portfolio und Ihrem Geschmack auswählen.

Eine Terrasse auf Hausebene

Ideal ist es, Ihre Terrasse auf der gleichen Ebene wie das Haus zu errichten, um eine bessere Perspektive zu erhalten und Treppensteigen zu vermeiden. Wenn Ihr Land abfällt, sollte die Terrasse erhöht werden. Für diese beiden Techniken: Anheben von Mauerwerk oder Bauen auf Masten, die Lösung, wenn es mehrere Hänge gibt. Vergessen Sie bei einer erhöhten Terrasse nicht, eine Balustrade anzubringen, um Unfälle zu vermeiden.

Jeder Raum hat eine eigene Terrasse

Möchten Sie aus Ihrer Terrasse einen Spielplatz für Ihre Kinder machen, dort Grillabende veranstalten oder einfach die Sonne genießen? Beachten Sie, dass für die Installation eines Tisches mit vier Stühlen eine Fläche von ca. 10 m² erforderlich ist. Sorgen Sie für einen Raum von ca. 3 Metern Breite, um sich um diesen Tisch zu drehen. Planen Sie mindestens 20 m² ein, wenn Sie eine Tischecke und einen Liegestuhlbereich wünschen. Bitte beachten Sie, dass Sie über 20 m² hinaus eine Baugenehmigung beantragen müssen.

Welche Beschichtung für Ihre Terrasse?

In der Regel ist die Terrasse mit Fliesen, Beton, Stein oder Holz verkleidet. Denken Sie daran, eine dunkle Beschichtung zu wählen, um unangenehmen Nachhall zu vermeiden. Auf der Portfolio-Seite sind Fliesen billiger. Sie sind ab 10 € / m² zu finden.