Kurz

Wähle ein Land

Wähle ein Land



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Sie mögen es ruhig oder im Gegenteil, wenn Sie von Nachbarn umgeben sind. Die Wahl des Ortes Ihres zukünftigen Zuhauses ist die erste große Entscheidung, die Sie treffen müssen. Es erweist sich als wesentlich für den Fortgang der Arbeiten und einen möglichen Weiterverkauf.

Wo soll ich mein Land wählen?

Mundpropaganda, Notare, Rathaus, Fachpresse, ... es gibt keine schnelle Lösung, um den Ort Ihrer Träume zu finden. Wir können das Land jedoch in zwei Kategorien einteilen: isoliertes Land und Unterteilung Land. Im ersten Fall ist die Oberfläche groß und die Abwesenheit gegenüber garantiert. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie problemlos Wasser, Strom, Kabel oder sogar Straßen anschließen können. Im zweiten Fall hat der Entwickler diese Schritte zuvor ausgeführt. Die Bauvorschriften werden Ihnen jedoch auferlegt.

Wählen Sie ein Baugrundstück

Sie haben den idealen Ort gefunden. Der zwingende Schritt ist, zum Rathaus zu gehen, um sicherzustellen, dass das Land lebensfähig ist. Überprüfen Sie, ob die Site auf dem lokalen Stadtplan (PLU) erstellt werden kann. Es geht auch darum, die möglichen Risiken zu kennen: Überschwemmungen, Bodenbewegungen usw. mit dem Gelände verbunden. Die Größe der Fundamente kann Ihnen auferlegt werden, wenn sich das Land in einem sensiblen Gebiet befindet, was zusätzliche Kosten verursacht.

Finanzieren Sie den Kauf seines Landes

Wenn es sich um ein Land in einer Unterteilung handelt, bietet Ihnen der Entwickler seine kommerziellen Lösungen an (der Service ist kostenlos). Der Erbauer Ihres Hauses kann Ihnen anbieten, die Kreditakte für Sie einzurichten. Zusätzlich zu Ihrem persönlichen Beitrag gibt es mehrere zusätzliche Darlehen: 0% plus Darlehen, 1% Wohnungsbaudarlehen oder Wohnungsbaudarlehen. Um Gutschriften zu vergleichen, fragen Sie nach dem globalen Effektivzins (TEG), da er Fremdkapitalkosten wie Versicherungen enthält.