Im Detail

Wählen Sie eine Spülmaschine

Wählen Sie eine Spülmaschine

Es ist eine Tatsache, dass die Verwendung eines Geschirrspülers weniger Wasser verbraucht als das Abwaschen von Hand (10 Liter gegen 42 im Durchschnitt). Einige Tipps zur Auswahl der richtigen Geräte, eine der wichtigsten Investitionen in die Küche.

Wählen Sie einen Geschirrspüler: Wie viele Gedecke?

Bei der Auswahl eines Geschirrspülers sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, vor allem die Größe der Familie. Dies bestimmt die Anzahl der Gedecke für das Gerät: Während die Modellpalette von 4 bis 15 Gedecken reicht, ist man sich einig, dass eine vier- bis sechsköpfige Familie einen Geschirrspüler benutzt. '' eine Kapazität von 12 Gedecken. Dies hängt auch vom verfügbaren Platz in der Küche ab. In der Tat ist es immer besser, den Kauf eines effizienteren Geschirrspülers mit hoher Kapazität zu bevorzugen.

Was für ein Geschirrspüler?

Sie sollten dann wissen, dass verschiedene Spülmaschinenformate zum Verkauf angeboten werden. So genannte Stand- oder Standardgeräte können überall in der Küche installiert werden. Der eingebaute und der eingebaute Geschirrspüler sind an einem dafür vorgesehenen Ort verstaut, wobei letzterer ebenfalls in den Farben der Küche gekleidet ist.

Wahl eines Geschirrspülers: Energie und Geräuschpegel

Wenn Sie sich für einen Geschirrspüler entscheiden, müssen Sie auch auf den Energieverbrauch und den Geräuschpegel achten, besonders wenn Sie ihn nachts benutzen und Nachbarn haben! Die Sekunde ist auf dem Energieetikett angegeben und variiert zwischen 45 und 60 dB. Es gibt auch sehr leise Modelle mit 39 dB. Wichtig ist auch die Energieklasse des Gerätes. Das Etikett weist darauf hin, von A +++ bis D. Ganz gleich, wie sehr es die ersten begünstigt, da die Unterschiede enorm sind: Zwischen den ersten beiden Stufen A +++ und A ++ kann der Energieverbrauch zwischen 30 und 60% variieren! Das Etikett enthält auch Informationen zum Wasserverbrauch und zur Trocknung.