Im Detail

Entsperren Sie einen Sanitärbrecher

Entsperren Sie einen Sanitärbrecher

Der Brechermotor, das Herzstück

Der WC-Brecher ist mit einem elektrischen Propellermotor ausgestattet. Dies erklärt, warum es verboten ist, jegliches Material und auf irgendeine Weise hineinzuwerfen. Aber wie bei jeder Toilette kann es auch zu Verstopfungen kommen. Überprüfen Sie zunächst, ob der Motor noch läuft, da die Behinderung auf einen Motorschaden zurückzuführen sein kann. In diesem Fall besteht die Lösung in der Demontage und dem Austausch des beschädigten Teils (Mühle, Pumpe oder Gitter). Um Risiken zu vermeiden, wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten.

Mit welchen Produkten sollte ein Brecher entsperrt werden?

Kommt dies nicht aus einer Panne, können mehrere Operationen in Betracht gezogen werden. Vermeiden Sie vor allem stark ätzende Produkte wie Natronlauge und Salzsäure, da diese die Propeller des Motors beschädigen können. Es ist vorzuziehen, weniger aggressive, aber ebenso wirksame Produkte wie Soda oder Essig zu verwenden. Diese Produkte sind auch weniger umweltschädlich. Wenn Sie sie mit kochendem Wasser mischen, sind sie effektiver. Die Soda-Kristalle ermöglichen neben dem Öffnen auch das Entkalken. Manuelle Geräte wie der Saugnapf oder das Frettchen dürfen nicht verwendet werden, da sonst der Motor beschädigt wird. Wenn Ihr Aktenvernichter weiterhin verstopft ist, liegt möglicherweise das nachgeschaltete Rohr vor. Das Eingreifen eines Klempners wird das Problem lösen.