Im Detail

Die Einstiegsleisten isolieren

Die Einstiegsleisten isolieren

Türen und Fenster eines Hauses oder einer Wohnung sind die ersten Elemente, die isoliert werden müssen, um Energie zu sparen, aber nicht alle auf dem Markt angebotenen Systeme haben die gleiche Effizienz.

Untere Isolierung der festen Tür anbringen

Die am häufigsten installierte und einfachste Vorrichtung zum Isolieren eines Türbodens ist ein flexibler Streifen: Wurst, Gummi, Nylonbürste usw., der mit Nägeln, Schrauben oder Klebstoff am Türboden befestigt wird. Dieses System ist jedoch nicht sehr effektiv, da es das Öffnen oder Schließen der Tür nicht behindern darf und daher nicht sehr wasserdicht ist.

Installieren Sie einen Drehtürboden

Der schwenkbare Türboden besteht aus einer Leiste, in der Regel aus Aluminium, die mit Schrauben an der Unterseite der Tür befestigt ist, scharnierseitig. An dieser Stange sind Scharniere angebracht, die es ermöglichen, den isolierenden Teil des Systems, der im Allgemeinen aus Gummi besteht, anzuheben oder abzusenken. Es handelt sich um eine Öse am Türrahmen, die die Isolierklappe bei geöffneter Tür anhebt und bei geschlossener Tür absenkt, um Reibung am Boden zu vermeiden.

Versenkbare Einstiegsleisten

Das raffinierteste und ästhetischste Dämmsystem für den Türboden ist ein Gerät, bei dem eine Miniaturtrennwand beim Öffnen der Tür in ein Profil eintaucht und beim Schließen wieder freigibt, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen Dichtung. Alle diese Systeme werden mit Installationsanweisungen verkauft und können einfach an allen Arten von Türen installiert werden.