Informationen

Einbaustrahler einbauen

Einbaustrahler einbauen

Einbau von Einbaustrahlern: die zu verwendende Ausrüstung

Natürlich müssen Sie zuerst die elektrischen Strahler und Lampen auswählen, die Sie verwenden möchten. Sie benötigen außerdem ein zweiadriges Netzkabel und einen Stecker für den Anschluss. Darüber hinaus benötigen Sie einen Bohrer, eine Lochsäge, einen Schraubendreher, Drahtschneider und Abisolierzangen.

Die Position der vertieften Stellen

Das erste, was zu tun ist, ist die zukünftige Position der Spots zu bestimmen. Es ist notwendig, diesen Ort physikalisch abzugrenzen. Sie können einen Bleistift verwenden, um es zu markieren. Verwenden Sie anschließend einen Bohrer und eine Lochsäge, um die Löcher in die Zwischendecke zu bohren, in die die Punkte gelangen sollen. Rasten Sie die Scheinwerfer-Befestigungslamellen ein, setzen Sie sie in die Löcher ein und befestigen Sie sie mit den Lamellen. Dann schrauben Sie die Kisten von jedem Punkt.

Strom

Dann geht es darum, jeden Punkt mit Kabeln zu verbinden. Dazu müssen Sie zunächst die benötigte Kabellänge zwischen den einzelnen Stellen berechnen. Dann müssen Sie für jedes Kabelstück die beiden Drähte mit einem Drahtschneider trennen. Es ist dann notwendig, das Ende jedes der Drähte mit einem Abisolierwerkzeug abzuisolieren. Sie können die Spots dann miteinander verbinden. Sie können dann jeden Punkt schließen und einen Stecker am Ende des Kabels platzieren. Alles was Sie tun müssen, ist die Installation anzuschließen.