Kommentare

Montieren Sie eine Trennwand aus Porenbeton

Montieren Sie eine Trennwand aus Porenbeton

Porenbeton ist aufgrund seiner Leichtigkeit, seiner Dämmeigenschaften (thermisch und akustisch) und seiner hohen Feuerbeständigkeit ein idealer Werkstoff für den Bau von Trennwänden. Wenn die Realisierung dieser Anforderungen keine großen DIY-Kenntnisse erfordert, ist dennoch Know-how erforderlich.

Erster Schritt: Positionieren der Porenbetonwand

Um den Ort des aufzubauenden Bauwerks zu identifizieren, ist eine Ortung am Boden unerlässlich. Es muss so genau wie möglich sein. Erstellen Sie mithilfe einer Ablaufverfolgungslinie zwei parallele Linien, die die Partition materialisieren. Legen Sie zwischen diese beiden Linien einen elastischen Streifen, der mit Kitt verklebt ist.

Zweiter Schritt: Verlegen der ersten Fliesenreihe

Porenbetonfliesen müssen auf jeder ihrer Seiten mit Mörtel beschichtet werden. Legen Sie zuerst den ersten Streifen auf den elastischen Streifen und befestigen Sie ihn dann mit einem Quadrat und Stiften an der Wand. Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle Kacheln an den Enden der Partition.

Dritter Schritt: Verlegen der anderen Reihen und Fertigstellungen

Die übrigen Reihen werden wie die ersten verlegt, wobei jedoch darauf zu achten ist, dass die Fugenlinien zueinander versetzt sind. Diese Anforderung stellt die Festigkeit und Langlebigkeit der Trennwand sicher. Bereiten Sie für die letzte Reihe 1 bis 2 cm niedrigere Fliesen für den verbleibenden Platz vor. Zum Schluss den oberen Raum mit Mörtel füllen. Alle Fugen glätten und vor dem Anziehen trocknen lassen.