Im Detail

Installation der Heizung im Dachgeschoss: alle unsere Ratschläge

Installation der Heizung im Dachgeschoss: alle unsere Ratschläge

Messungen durchführen

Stellen Sie das Gerät zunächst etwa fünfzehn Zentimeter über dem Boden auf und stellen Sie es nicht in der Nähe von Luftzügen auf, damit es ordnungsgemäß funktioniert. Der beste Platz ist unter dem Fenster, wenn es einen auf Ihrem Dachboden gibt. Die Montagehalterung der Elektroheizung muss sich auf der Rückseite des Konvektors befinden, damit die Heizung auf der richtigen Höhe positioniert ist. Verfolgen Sie dann die Position der Ankerlöcher in der Wand, und achten Sie darauf, dass die Spur gerade ist. Bohren und verankern Sie dann. Befestigen Sie die Halterung an der Wand, installieren Sie den Konvektor und schrauben Sie.

Der elektrische Anschluss der Dachbodenheizung

Der zweite Schritt bei der Installation einer Dachbodenheizung besteht darin, die elektrische Verbindung herzustellen. Lassen Sie den Leistungsschalter vor jedem Eingriff herunter, um einen Haushaltsunfall zu vermeiden. Wenn Ihr Heizungsmodell über ein Erdungskabel verfügt, verbinden Sie es mit Hilfe von Dominosteinen mit dem farblich gleichen Leiter des Anschlusskastens. Setzen Sie dann die Anschlussplatte wieder zusammen und schützen Sie das Pilotkabel mit einem Domino, wenn Ihr Gerät nicht an einen Thermostat angeschlossen ist. Schalten Sie die Heizung vor dem Testen wieder ein, um festzustellen, ob alles funktioniert. Ihr Dachboden kann jetzt sicher beheizt werden.