Informationen

Richten Sie ein Gartenhaus ein

Richten Sie ein Gartenhaus ein

Wenn sich herausstellt, dass es sich oftmals um eine relativ einfache Operation handelt, erfordert die Montage eines Gartenhauses dennoch Präzision und Sorgfalt, um das richtige Ergebnis ohne zu viele Belästigungen zu erzielen. Um Ihnen zu helfen, sind hier einige wichtige Schritte.

Definieren Sie den Standort auf dem Boden des Gartenhauses und bauen Sie die Fundamente

Verwenden Sie ein Seil und vier Metallstangen, eine für jede Ecke, um die Position Ihres Gartenhauses entsprechend seiner Kontaktfläche mit dem Boden zu bestimmen. In diesem Stadium müssen Sie die mögliche Ankunft von Wasser und Strom vorhersehen, indem Sie sie durch Gräben bringen. Dann beginnt die Fundamentphase, in der häufig auf dem abgegrenzten Gebiet gegraben werden muss, das im Allgemeinen etwa fünfzehn Zentimeter tief ist (siehe Anleitung für Ihren Gartenhaus).

Ein 3D-Puzzle

Sobald die Fundamente fertig sind, kommt die einfachste Montage. Tatsächlich ist die Mehrzahl der Gartenhäuser ein Puzzlespiel, bei dem Sie die Teile in der richtigen Reihenfolge zusammenbauen müssen, indem Sie sich auf die in Ihrer Bekanntmachung angegebene Montagereihenfolge beziehen. Die Endbearbeitung - die Behandlung des Holzes, die Elektroinstallation, die Regenwasserrückgewinnung und einige zusätzliche Schrauben zur Festigung des Ganzen - vervollständigen die Montage Ihres Gartenhauses.

Nicht zu vergessen

Bitte beachten Sie, dass es abhängig von der Größe Ihres Gartenhauses erforderlich sein kann, die Errichtung bei Ihrem Rathaus anzufordern. Vergessen Sie nicht, nachzufragen, um nicht illegal zu werden.