Informationen

Entstopfen Sie ein Spülbecken ohne Chemikalien

Entstopfen Sie ein Spülbecken ohne Chemikalien

Regel Nr. 1 zum Entstopfen eines Spülbeckens ohne Chemikalien: Halten Sie immer einen Saugnapf in Ihrer Küche bereit

Das wesentliche Werkzeug zum Entstopfen eines verschmutzten Spülbeckens bleibt der Saugnapf. Nachdem Sie den Spülenüberlauf geschlossen und den Boden mit Wasser gefüllt haben, kleben Sie den Saugnapf einfach an das Loch im Rohr. Durch Ziehen und Drücken dieses Werkzeugs wird ein Luftzug erzeugt und ermöglicht das Räumen des Spülbeckens.

Regel Nr. 2 zum Entstopfen einer Spüle ohne Chemikalien: Es gibt auch umweltfreundliche Produkte

Um zu vermeiden, dass Sie mit dem Saugnapf müde werden, können Sie zwei Zutaten verwenden, die jeder bekommen kann: weißen Essig und Backpulver. Die Mischung aus Flüssigkeit und Pulver erzeugt einen Schaum, der die Rohre verstopfen sollte. Die Mischung sollte 10 Minuten einwirken gelassen werden, dann die Spüle mit heißem Wasser ausspülen. Diese Methode ist nicht unbedingt für alle Oberflächen geeignet, da Essig bestimmte Materialien wie Marmor oder Aluminium angreifen kann.

Regel Nr. 3 zum Entstopfen eines Spülbeckens ohne Chemikalien: Nehmen Sie den Siphon in die Hand und fürchten Sie sich nicht, nass zu werden

Wenn der Stopfen in den Rohren verbleibt, besteht die letzte Lösung darin, den Siphon abzuschrauben, um ihn reinigen zu können. In diesem Fall ist es ratsam, ein Becken vorzusehen, das unter dem Siphon platziert wird, um das im Siphon enthaltene Wasser aufzunehmen. Dann genügt die Verwendung eines einfachen verstellbaren Schlüssels, um es zu lösen. Es bleibt nur den Müll zu werfen und das Gerät zu verschrauben.