Kommentare

Installieren Sie eine Gardinenstange

Installieren Sie eine Gardinenstange

Verschiedene Modelle der Gardinenstange

Der Rundstab kann in Holz oder Metall abgelehnt werden: Er ist sehr ästhetisch, weil er mit dekorativen Endkappen verziert werden kann. Auch die Ringe oder Stoffschlaufen, an denen die Vorhänge hängen, sorgen für einen schönen Effekt. In Stahl oder Aluminium ist die Eisenbahnstange auch in PVC erhältlich. Praktisch im Gebrauch besteht es aus einer Schiene, an der Karren zum Aufhängen der Vorhänge angebracht sind und die mit einer Kordel oder einer Stange bedient wird. Das Schienensystem wird für Vorhänge bevorzugt, die Stange für Doppelvorhänge. Die Montage muss auf jeden Fall problemlos möglich sein.

Die richtige Ausrüstung für den richtigen Ort

Achten Sie auf die Abmessungen Ihrer Stange: Sie muss die Breite Ihres Fensters um etwa vierzig Zentimeter überschreiten. Denken Sie auch daran, es über dem Fensterrahmen und von der Wand entfernt zu positionieren. Die Rundstäbe passen sich am besten an die Embrasuren an: Das geeignete Maß muss die Breite der Aussparung berücksichtigen, die von der Breite der Befestigungselemente abgezogen wird. Die Bar kann an den Wänden oder unter der Decke installiert werden. Berücksichtigen Sie auch die Position der dekorativen Endkappen. Sobald der Stab ausgewählt ist, sammle die notwendige Ausrüstung: Metallbohrer, 1 Hammer, 1 Meter, 1 Ebene, 1 Schlagbohrer, 1 Perforator, 1 Lineal, 1 Schraubendreher.

Der Schritt der Befestigung der Gardinenstange

Es sind zwei Befestigungen erforderlich, eine an jedem Ende. Wenn die Gardinenstange sehr lang oder sehr schwer ist, befestigen Sie sie mit einem dritten Aufsatz in der Mitte. Markieren Sie die Position der Stützen und die Markierungen für den Durchgang des Stabes mit einem Bleistift, bevor Sie die Wand bohren. Stellen Sie sicher, dass es horizontal ist. Die entsprechenden Dübel bohren und einsetzen. Schrauben Sie die Stützen mit geeigneten Schrauben (Putz, Beton, Zement) fest. Schieben Sie die Stange in ein einzelnes Endstück. Setzen Sie die Ringe auf den Eisenbahnhaken oder die Haken. Bringen Sie die zweite Endkappe an. Markieren Sie bei Stangen für die Decke die Enden, indem Sie den Vorsprung auf beiden Seiten des Fensters ausgleichen. Verwenden Sie einen Bohrer, der für die Stärke der Wände geeignet ist.