Informationen

Plattenbelag auf einem trockenen Estrich verlegen

Plattenbelag auf einem trockenen Estrich verlegen

Trockenestrich wird häufig zur Sanierung beschädigter Böden verwendet und ist eine effektive und einfache Lösung, da kein Zement erforderlich ist. Nach der Herstellung muss der Trockenestrich jedoch mit Lastverteilungsplatten abgedeckt werden. Zu den möglichen Lösungen gehört die Installation eines Paneelbodens, zu dem die von Ihnen gewählte Verkleidung hinzugefügt wird.

Bereiten Sie den Boden vor

Nach Abschluss der verschiedenen Realisierungsphasen des Trockenestrichs muss der Einbau des Schwimmfußbodens in Paneele erfolgen. Um die Installation vorzubereiten, ist es zunächst erforderlich, am Boden jeder Wand Dehnungskeile von etwa 10 Millimetern anzubringen. Der Boden besteht aus Spanplatten, die speziell gegen Feuchtigkeit ausgelegt sind, und ist dank der Zwischenräume, mit denen die Kanten der Paneele versehen sind, leicht zu verlegen.

Installation von Paneelen für jeden Trockner

Platzieren Sie Ihre erste Blindplatte, dh ohne sie zu verkleben, an den zuvor positionierten Unterlegscheiben. Es ist ratsam, von der Seite zu beginnen, die am weitesten von der Tür entfernt ist. Ordnen Sie die Paneele der ersten Reihe so an, dass Sie das letzte Paneel gegebenenfalls mit einer Stichsäge zuschneiden. Der dann erhaltene Sturz muss verwendet werden, um die zweite Reihe zu beginnen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Größe ausreicht.

Verklebung und Befestigung von Paneelen

Tragen Sie Kleber auf und verwenden Sie einen Hammer, um die Paneele zu justieren, bevor Sie sie mit selbstbohrenden Schrauben einschrauben. Die Fugen zwischen den Paneelen müssen mit einer Putzbeschichtung versehen sein. Nach 24 Stunden können Sie die Expansionskeile entfernen.