Kommentare

Besonderheit: der Garten auch im Herbst

Besonderheit: der Garten auch im Herbst

Der Sommer ist offiziell vorbei! Aber gib auch nicht auf den Garten auf. Das Wetter kann nicht nur mild sein, es gibt auch Tipps, wie Sie den Garten auch im Herbst genießen können. Wir erzählen Ihnen alles in unserer Akte.

Der Garten wird im Herbst lebendig

Im Gegensatz zu der Vorstellung, dass der Herbstanfang nicht den Tod des Gartens auslöst! Im Gegenteil, es wird für einige Wochen lebendig, indem es sich mit außergewöhnlichen Farben schmückt und ein Luftballett aus toten Blättern vorschlägt. Es ist auch eine Zeit, in der der Garten auf den Eintritt in den Winter vorbereitet ist. Stellen Sie die Werkzeuge weg, stellen Sie sicher, dass die Pflanzen gesund sind und dass immer der Rasen gepflegt und die Blätter gesammelt werden müssen. Ein ganzes Programm, das Sie verstehen werden.

Wir lassen uns etwas mehr im Garten nieder

Um den Garten länger zu genießen, sollten Sie wissen, dass es auch einige Tipps gibt. Die Idee ist nicht, Ihren Außenbereich fallen zu lassen, sondern Ihr Interesse zu verdoppeln, um ihn für einige Zeit zu behalten. Ihnen stehen mehrere Lösungen zur Verfügung! Sie können sich mit einer Außenheizung ausstatten, mit der Sie die sonnigen, aber kühleren Herbsttage genießen können. Und warum nicht das Schwimmen verlängern, dank der Installation eines Unterschlupfes, der die Wassertemperatur bewahrt? Denken Sie auch daran, dass Sie den Garten auch im Innenbereich genießen können. Dafür setzen wir zum Beispiel auf eine Beleuchtung, die den Garten auch aus dem Fenster Ihres Wohnzimmers heraus aufwerten wird!