Kurz

Verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer

Verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer

Erweitern Sie Ihr Zuhause, indem Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer verwandeln: Was für eine großartige Idee! Beachten Sie jedoch alle Regeln, die mit Sanktionen geahndet werden. Der Punkt, was Sie wissen müssen, bevor Sie loslegen.

Warum verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer?

Weil wir ein zusätzliches Schlafzimmer oder ein Büro benötigen, oder weil wir den Grundriss des Erdgeschosses und der Küche überprüfen möchten, sind die Gründe für die Nutzung viel besser Die Oberfläche seiner Garage ist zahlreich ... und daher verlockend.

Verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer: Überprüfen Sie die Rechte zum Bauen

Überprüfen Sie zunächst, ob Sie das Recht haben, auf Ihrem Land zu bauen. Sie müssen Ihren COS (Land Occupancy Coefficient) kennen, der den Anteil der bewohnbaren Bebauung jedes Grundstücks in einer Gemeinde angibt. Wenn Ihr Grundstück 100 m² und der COS 0,70 beträgt, sollte Ihr Haus nicht mehr als 70 m² auf dem Boden sein. Ihr Antrag auf eine Baugenehmigung zur Nutzung Ihrer 20 m² großen Garage wird daher wahrscheinlich abgelehnt. Wenn Sie alle Ihre Rechte zum Bauen genutzt haben, wenden Sie sich an einen Architekten des CAUE (Rat für Architektur, Stadtplanung und Umwelt) in Ihrer Abteilung. Kann er einen legalen Weg finden, um Ihr Projekt durchzuführen?

Verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer: Achten Sie auf die PLU

Gehen Sie zuallererst zu Ihrem Rathaus in der Stadtplanungsabteilung und fragen Sie nach der PLU (Local Planning Plan) oder dem POS (Land Occupancy Plan), wenn die Gemeinde keine PLU hat. Dies ist ein Dokument, das alle städtebaulichen Regeln regelt, Bezirk für Bezirk: Gebäudehöhe, Entfernungen zu benachbarten Gebäuden usw. Es ist möglich, dass die PLU die Einwohner der Stadt dazu verpflichtet, eine Garage zu haben oder ein Parkplatz, und sogar zwei oder mehr je nach Größe des Grundstücks und des Wohnbereichs. Möglicherweise müssen Sie dann eine weitere Garage bauen, eine mieten (auch wenn Sie diese nicht nutzen) oder eine Teilnahmegebühr für das Recht zum Parken auf der öffentlichen Autobahn entrichten. Wenn Sie in einer Unterteilung leben, fragen Sie nach der gesetzlichen Unterteilung.

Verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer: Welche Berechtigungen?

Unabhängig von der Fläche Ihrer Garage müssen Sie eine Baugenehmigung beantragen, auch wenn diese weniger als 20 m² groß ist. In der Tat ist die Umwandlung einer Garage in ein Wohnzimmer wie ein "Bestimmungswechsel", für den die Baugenehmigung vorgeschrieben ist.

Verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer: Brauchen Sie einen Architekten?

Die Inanspruchnahme eines Architekten ist nur dann obligatorisch, wenn durch den Umbau der Garage die Gesamtwohnfläche der Unterkunft auf mehr als 170 m² erhöht wird. Ansonsten musst du nicht. Die Durchsicht eines Architekten ist jedoch manchmal eine gute Lösung, um das ideale Layout zu finden, aber auch, um sich von der Wahl des Unternehmens und der Überwachung der Arbeiten zu entlasten.

Verwandeln Sie Ihre Garage in ein Wohnzimmer: Zahlen Sie mehr Steuern?

Die Erhöhung der Wohnfläche wirkt sich immer auf die Kommunal- und Grundsteuer sowie auf die Wohnraumsteuer aus. Sie haben keine Erklärung abzugeben. Ab dem Zeitpunkt, an dem Sie eine Baugenehmigung beantragt haben, wurden die Steuerbehörden informiert.