Kurz

Wann und wie Zwiebeln pflanzen?

Wann und wie Zwiebeln pflanzen?

Welche Pflanzen haben Zwiebeln?


Pflanzen mit Zwiebeln stammen ausschließlich aus der Monocot-Familie. Dazu gehören Zwiebeln, Krokusse, Knoblauch, Lilien, Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und bestimmte Gruppen von Iris.

Diese Zwiebelpflanzen Eines haben sie gemeinsam: Sie verfügen über ein Reserveorgan, das es ihnen ermöglicht, die für den Blütezyklus dieser Pflanzen notwendige Ruhephase der Vegetation zu überstehen. Je nach Pflanze hat dieses Organ unterschiedliche Namen, von denen der häufigste ist die Glühbirne

Die Zwiebel ist abgerundet und hat eine zentrale Knospe, die von ziemlich fleischigen Blättern umschlossen ist.

Wann soll die Zwiebel gepflanzt werden?


Zwiebeln pflanzen hängt von der Blütezeit ab. Dies geschieht im Herbst (Krokusse, Tulpen, Hyazinthen, Narzissen ...) für Frühlingsblumenzwiebeln und im Frühling (Dahlien, Begonien, Lilien, Canna, Gladiolen ...) für Sommerblumenzwiebeln.

Frühlingsblüher sollte im Herbst gepflanzt werden. Sie blühen dann mehr oder weniger früh im Frühjahr. Schneeglöckchen blühen beispielsweise ab Januar, während Tulpen zwischen März und Mai stärker blühen.

Im Frühjahr gepflanzt, Sommerblüher Blüte ab Juni und je nach Witterung bis Oktober. Dies sind die Dahlien, die für diesen Pflanzentyp die längste Blütezeit bieten.

Weniger bekannt als Frühjahrs- oder Sommerblüher, Blumenzwiebeln fallen Pflanze im Frühjahr oder Sommer. Zu den Herbstblüher gehören Alpenveilchen und sogar Krokusse.

Wo soll die Zwiebel gepflanzt werden?


Zwiebeln Kann sowohl in den Boden als auch in einen Pflanzer oder Topf gepflanzt werden.

Die Zwiebeln werden in der Regel auf hellen und warmen Böden mit sonniger oder halbschattiger Belichtung gepflanzt. Vermeiden Sie steinige Böden, da diese überflutungsgefährdet und zu schwer sind.

Die Pflanzung muss in gemischten Böden erfolgen (gewöhnlicher Boden und Zwiebelboden). Vor dem Pflanzen muss der Boden bearbeitet worden sein.

Wenn Sie möchten Pflanzen Sie Ihre Zwiebeln In Rasenflächen wird empfohlen, vor dem Pflanzen das Gras zu entfernen und die Fläche zu graben. Um es natürlicher aussehen zu lassen, zögern Sie nicht, sie nach dem Zufallsprinzip zu pflanzen. Denken Sie daran, die bepflanzten Flächen zu markieren, damit Sie nicht auf die Zwiebeln treten.

Wie pflanze ich eine Zwiebel?


Einige Zwiebeln bleiben das ganze Jahr über im Boden, während andere entfernt werden müssen, weil sie Frost befürchten. Diese Zwiebeln sollten dann an einem kühlen, trockenen Ort im Dunkeln gelagert werden.

Im Allgemeinen muss man pflanze eine Zwiebel in einer Tiefe, die dem Zwei- oder Dreifachen seiner Höhe entspricht. Die Zwiebeln werden mit der Spitze nach oben gepflanzt. Es ist auch notwendig, 10 bis 15 cm von jeder Plantage zu trennen.

Bei Krokussen und Schneeglöckchen kann der Abstand verringert werden. Dies kann durch die Verwendung von erleichtert werdenein Blumenzwiebel Pflanzer, der dann einen Erdkegel entfernt, um die Glühbirne dort zu platzieren. Dann muss man überlegen, ob man den Boden gut verpackt.

Für Herbstbepflanzungen ist keine Bewässerung erforderlich, da sich die für den Regen günstigen Witterungsbedingungen darum kümmern.

Zum Einpflanzen Ihrer Zwiebeln in Töpfeist es notwendig, einen geeigneten Topf zu wählen. Für Tulpenzwiebeln oder auch Hyazinthen mit großen Zwiebeln wählen Sie einen ziemlich breiten und tiefen Topf. Für Krokus- oder Muscaris-Zwiebeln, bei denen es sich um kleine Zwiebeln handelt, ist ein kleinerer Behälter mehr als ausreichend.