Artikel

Wie pflanze und kultiviere ich Hagebutten?

Wie pflanze und kultiviere ich Hagebutten?

Die Eigenschaften des Hundes stiegen

  • Typ: Fruchtstrauch
  • Höhe: von 80 cm bis 1 m, von 1 bis 2 m, von 2 bis 3 m
  • Blumenfarben: weiß, pink
  • Fruchtname: Hagebutten
  • Gewünschte Belichtung: sonnig
  • Art des Bodens: normal, Humus
  • Laub: ausgegeben
  • Wartung: pflegeleicht
  • sanitizer: nein
  • Vielfalt: Rosa canina inermis, Rosa marginata brachyphylla, Rosa canina andegavensis, Rosa hibernica, Rosa deseglisei

Ursprünge und Besonderheiten des Hundes stiegen auf

Die Hagebutten (Rosa Canina, oder "Hund stieg ", da in der Antike angenommen wurde, dass seine Wurzel Tollwut heilt) ist ein kleiner Dornbaum, der zur Familie der Rosaceae gehört. In Europa ist es die Art von wilde Rose das berühmteste!
Dieser Strauch wächst in gemäßigten Regionen und insbesondere in Wäldern und Hecken. Die Heckenrose ist eine Pflanze, die viele Ökotypen (Anpassungen der Art an ihre Umwelt) bietet, aber eines haben sie gemeinsam: Jede Rosenblume ist einfach.

Dieser Strauch, dessen Stängel kleine gekrümmte Stacheln aufweisen, kann bis zu drei Meter hoch werden. die Hagebuttenblüten, sehr duftend und oft in der Parfümwelt verwendet, oszilliert zwischen 4 und 5 cm Durchmesser und besteht aus fünf rosa Blütenblättern, die sich in der Mitte in Richtung Weiß ziehen. Die Früchte, bekannt als Hagebutten und umgangssprachlicher wegen der brennenden Haare, die ihre Samen umgeben, sind rot, wenn sie im Oktober reif sind.

Die Rosa Canina-Art (gemeine Heckenrose), die bekannteste unter den 150 existierenden Hunderosenarten, stammt aus den gemäßigten Regionen der ganzen Welt und insbesondere aus Europa, Pakistan, Nordafrika und Westasien.
 

Verwendung von Hagebutten

dieDornbusch wird im Gartenbau als Wurzelstock für Rosen verwendet.
Seine Früchte, Hagebutten, werden in der Medizin eingesetzt, um Verdauungsstörungen zu lindern, Müdigkeit zu bekämpfen und Vitaminmängel auszugleichen (sie sind in der Tat sehr reich an Vitamin A, B und C).
In der Küche sind Gelee und Hagebuttenmarmelade ebenso beliebt wie Sirupe.
die Heckenrose Blume, der Schöne Weinrose, wird seit Hunderten von Jahren wegen seiner tonisierenden, antiseptischen und abführenden Eigenschaften in der Infusion eingesetzt.
 

Pflanzen und Gießen der Heckenrose


Hagebuttenpflege

dieWartung einer Heckenrose ist nicht sehr einschränkend, da es aus Jäten und einigen Hackvorgängen besteht, um die Unkräuter (Unkräuter) zu beseitigen, die am Fuße des Baumes lebhaft gedeihen. Sie können auch tote Blumen im Frühjahr und Sommer entfernen.
Im Winter muss nicht gemulcht werden, da die Hunderose durch ihre Rostigkeit der Kälte standhält.

Hagebuttenschnitt

Dieser dornige Strauch kann mäßig beschnitten werden, sobald die Gefahr von Frost nicht mehr zu befürchten ist. Die Größe der Hagebutten im Sommer ermöglicht die Heilung.
Wenn die Heckenrose ein Wurzelstock ist, zum Beispiel bei der Rose, müssen unbedingt alle Saugnäpfe beseitigt werden, die auch als nachwachsen und häufiger gierig bezeichnet werden und den Fuß unnötig ermüden.
 

Hagebuttenkrankheiten

Gute Nachricht: Wenn die Heckenrose unter guten Bedingungen (humusreicher Boden usw.) kultiviert wird, ist sie keinen besonderen Krankheiten ausgesetzt und weist Resistenzen auf.