Kommentare

Minze

Minze

Aus dem Lateinischen "mentha", das sich aus dem Griechischen "mintha" in Anlehnung an die Nymphe Minthé der griechischen Mythologie ableitet, der Minze ist eine aromatische Pflanze aus der Familie der Lamiaceae, zu der fast 70 verschiedene Arten gehören, wie z Minze Pfefferminze. Sie wird auf der ganzen Welt angebaut und ist eine der aromatischen Pflanzen, die die meisten Verwendungsmöglichkeiten bietet.

Minzeplantage

Für die Gartenpflege pflanzen die Minze (Mentha) wird im Frühjahr auf Humusboden und in einem Raum aufgeführt, der abwechselnd Schatten und Sonne spendet. Es ist auch sinnvoll vorzusehen, dass die Minze ist eine invasive Pflanze und daher einen wichtigen Platz dafür zu reservieren. Um zu verhindern, dass es sich zu stark im Garten ausbreitet, müssen Sie lediglich einen Bereich definieren, indem Sie beispielsweise dreißig Zentimeter tiefe Bambusbarrieren verwenden. Eine Kultur Minze in Töpfen ist manchmal vorzuziehen, um diese Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Minze pflücken

Um die ernten zu können Minze Während des gesamten Frühlings und Sommers sollte darauf geachtet werden, die am weitesten entwickelten Blätter zu pflücken, indem der gesamte Stiel entfernt wird, um die Geburt neuer Triebe zu fördern. Die Ernte erfolgt in der Regel morgens, bevor die Sonne durchbricht und die aromatische Qualität der Blätter beeinträchtigt. Die Füße von Minze eine Lebenserwartung von rund drei Jahren haben. Darüber hinaus ist ihr Geschmack geringer und es ist daher ratsam, sie zu erneuern.

Verwendung von Minze

Heilpflanze, Minze Hat Verdauungseigenschaften und verbessert den Muskeltonus. Aromatische Pflanze, wird verwendet, um kulinarische Zubereitungen, insbesondere mediterrane Gerichte wie Taboulé zu begleiten. Es wird auch verwendet, um alle Arten von Eis, Sorbets, Sirup, Süßigkeiten, Kaugummi, Zahnpasta, Cocktails und natürlich den berühmten Tee mit Aroma Minze.

Minze-Rezepte

Zum Zubereiten eines guten Tees mit Minze, gieße das kochende Wasser in die Teekanne über den grünen Tee und verwerfe das Wasser. Nachdem Sie den Tee gereinigt und die Bitterkeit beseitigt haben, gießen Sie das Wasser wieder auf. Dann fügen Sie die Minze Tauchen Sie es sofort in Wasser, um Verbrennungen zu vermeiden. Die Zucker werden hinzugefügt (30 Zucker für 5 Gläser). Wir gehen dann zur Zeremonie, um den Tee zu mischen. Es wird in ein Glas gegossen und in die Teekanne zurückgegossen und so weiter, bis der Zucker gut aufgelöst und verteilt ist. Gießen Sie zum Schluss den Tee hoch, um die Flüssigkeit aufzuschäumen, und trinken Sie ihn sehr heiß. Finde die Minzpflanzen im Shop!

Spezifikationen