Artikel

Dachversickerung: Was tun?

Dachversickerung: Was tun?

Wasserinfiltration kommt oft vom Dach. Wenn sie oft nicht sehr schwerwiegend sind, sind sie auch die Ursache für große Schäden, so dass der Rahmen und das Dach repariert werden müssen.

Die Gründe für die Dachinfiltration

Meistens ist es ein Dachfehler, der zu Infiltrationsproblemen führt, z. B. wenn ein Ziegel oder ein Schiefer durch Wind, starken Regen oder Hagel oder durch eine Ansammlung von Schnee bewegt wird. auf einem leicht geneigten Dach. Der Fehler kann auch an der schlechten Abdichtung einer Dachterrasse, an einer TV-Antenne oder einem schlecht eingebauten Dachfenster, an einem schlecht angeschlossenen Schornstein oder an einem Fehler bei der Montage der Dachrinnen liegen. Und wenn der Isolator, insbesondere Glas- oder Steinwolle, mit Wasser getränkt wird, wirkt er seinem Zweck entgegen: Er isoliert den Rahmen nicht mehr thermisch und kann sogar seine Struktur beschädigen.

Spuren von Infiltration auf dem Dach

Im Allgemeinen erscheinen diese Spuren an einer präzisen und begrenzten Stelle. Die Farbblasen, die Beschichtung zersetzt sich, Halos und Schimmel treten an der Decke und an den Wänden auf. Seien Sie vorsichtig, dies bedeutet jedoch nicht, dass sich die Infiltration direkt über den Stellen befindet. Es ist in der Tat möglich, dass das Wasser rieselte, bevor es das Dach überquerte. Daher ist es wichtig, vor Beginn der Arbeit eine Diagnose von einem Fachmann stellen zu lassen.

Lösungen gegen Dachversickerung

Es ist besser, so schnell wie möglich zu reagieren, sobald eine Spur erscheint. In der Tat wird es durch schnelles Handeln wahrscheinlich ausreichen, die Schiefer oder die versetzten oder beschädigten Fliesen zu ersetzen. Je länger wir warten, desto größer der Schaden und desto schwerer die Rechnung, auch sehr schwer. Es ist daher ratsam, so schnell wie möglich einen Dachdecker oder eine allgemeine Baufirma anzurufen. Seien Sie vorsichtig, bei einem Flachdach, egal ob bewachsen oder nicht, sollten Sie sich unbedingt an einen Fachmann auf diesem Gebiet wenden.

Garantien und Versicherung gegen Dachversickerung

Wenn Ihr Dach noch von der zehnjährigen Garantie gedeckt ist, können Sie sich auf die zivilrechtliche Haftung des Dachdeckers oder des Erbauers berufen, wenn Sie jedoch nachweisen können, dass Ihr Dach regelmäßig gewartet wurde. Siehe auch bei Ihrer Versicherung. Im Rahmen Ihrer Hausratversicherung werden ggf. die Restaurierungsarbeiten erledigt.


Video: Was tun, wenn Du von einem Wal verschluckt wirst? (Oktober 2021).