Im Detail

Wie pflanze und kultiviere ich Pittosporum?

Wie pflanze und kultiviere ich Pittosporum?

Eigenschaften von Pittosporum

  • Typ: blühender Strauch
  • Höhe: 1 bis 2 m, 2 bis 5 m, 5 bis 10 m
  • Blumenfarben: weiß
  • Fruchtname: Pittospore
  • Gewünschte Belichtung: sonnig
  • Art des Bodens: normal
  • Laub: hartnäckig
  • Wartung: pflegeleicht
  • sanitizer: nein
  • Vielfalt: Pittosporum Tobira, Pittosporum Bicolor, Pittosporum Pancheri, Pittosporum Senacia, Pittosporum Hawaiiense

Ursprünge und Besonderheiten von Pittosporum

die pittosporum, mit dem gleichen lateinischen Namen, ist ein Baum oder ein Strauch der Familie Pittosporaceae. Das Pittosporum stammt aus Neukaledonien, es gibt 45 endemische Arten und einige sind sehr selten und geschützt. Es ist eine Pflanze, die hauptsächlich für Zierzwecke kultiviert wird, da das Pittosporum ein Strauch ist, der ohne Schnitt bis zu 5 Meter hoch werden kann.

Das Pittosporum hat reichlich vorhandenes und sehr dekoratives Laub. Es ist die Freude der Gärtner, die es wegen seines Volumens und seiner schönen Blumen wählen. Tatsächlich duftet die hübsche weiße Blume von Pittosporum süß nach Honig und sehr angenehmer Vanille. Die am meisten kultivierte Art für den zarten Duft ihrer Blüten ist Pittosporum Tobira.

Es gibt ungefähr 200 Pittosporum-Arten in den sonnigsten Teilen des Planeten. Das Pittosporum Tobira, das bunte Pittosporum oder auch Pittospore aus Japan oder Pittospore aus China sind die häufigsten Arten, da sie reich an Blättern und duftenden Blüten sind. In einem Garten werden sie geschätzt, um einem Blumenbeet Volumen zu verleihen, aber auch, um eine Hecke zu formen.
 

Plantage von Pittosporum


Das Pittosporum wird an einem sonnigen Ort gepflanzt, der vor den kühlen Winden geschützt ist, aber abgesehen davon mag es eher gewöhnliche Böden. Wenn seine Wurzeln frei sind, sollte er im September oder im Frühjahr in einen Topf gepflanzt werden. Das Pittosporum kann auch als Hecke gepflanzt werden. Es reicht aus, jedes Pittosporum etwa 1 m voneinander entfernt aufzustellen, damit es gedeiht. die pittosporum Größe kann 5 Meter hoch werden.
 

Wartung von Pittosporum

Gute Nachrichten für etwas faule Gärtner: Das Pittosporum ist ein Strauch, der keine besondere Pflege benötigt, abgesehen von einem gelegentlichen Schlag mit einer Gartenschere, um ihm eine harmonische Form zu verleihen. Daher wird die Größe des Pittosporums im Frühjahr unmittelbar nach der Blüte bestimmt.

die pittosporums entsteint haben Angst vor Frost, deshalb ist es ratsam, sie im Winter zu schützen, besonders wenn sie jung sind. Die Blütezeit dauert von März bis Juni. Pittosporum produziert nach dem Vergehen eine Frucht, die nicht essbar ist.

Hinweis : Damit Ihr Pittosporum gut blüht, zögern Sie nicht, ihm jeden Herbst ein wenig organischen Dünger zu bringen (am Strauchansatz).
 

Krankheiten und Schädlinge von Pittosporum

Pittosporums sind ziemlich robuste Sträucher, die keine besondere Angst vor Krankheiten haben. Es kommt jedoch vor, dass im Frühjahr Pittosporen von einem speziellen Schädlingsinsekt befallen werden: Mehlwanzen.
Wenn Ihre Pflanzen befallen sind, müssen Sie schnell genug reagieren. In diesem Fall können sich in Ihrem Pittosporum Rußschimmel bilden, eine kryptogamische Krankheit, bei der das gesamte Laub des Strauchs schwarz schimmelt.

Um ein solches Gemetzel zu vermeiden, zögern Sie nicht, vorbeugend zu handeln, indem Sie im Frühjahr alle Blätter Ihres Pittosporums mit Weißöl, einem Mineralöl auf Erdölbasis, besprühen.

Wenn bereits Schuppeninsekten aufgetreten sind, töten Sie diese aus, indem Sie die Blätter mit einer ökologischen Mischung aus Wasser und schwarzer Seife besprühen.