Kommentare

Wie pflanze und züchte ich Schneeball Viburnum (Viburnum opulus roseum)?

Wie pflanze und züchte ich Schneeball Viburnum (Viburnum opulus roseum)?

Die Eigenschaften des Schneeballs Viburnum

  • Typ: blühender Baum
  • Höhe: 30 bis 60 cm, 60 bis 80 cm, 80 cm bis 1 m, 1 bis 2 m, 2 bis 5 m, 5 bis 10 m
  • Blumenfarben: weiß, pink, grün
  • Gewünschte Belichtung: sonnig, halbschattig
  • Art des Bodens: normal, Kalkstein, Säure
  • Laub: veraltet oder hartnäckig
  • Wartung: pflegeleicht
  • sanitizer: nein
  • Andere Sorten: Viburnum davidii, Viburnum x bodnantense, Viburnum opulus, Viburnum plicatum, Viburnum lantana…

Ursprünge und Besonderheiten des Viburnum

die Viburnum (Viburnum) ist ein blühender Baum aus der Familie der Caprifoliaceae. Heute gibt es mehr als 200 Viburnum-Sorten, deren Höhe zwischen 50 cm für die Sträucher und 10 m für die höchsten variiert. Der Schneeball Viburnum (Viburnum opulus roseum) ist ein in Europa, aber auch in Nordafrika und Zentralasien heimischer Laubstrauch.

Sehr gut erkennbar, die Sorte "roseum "(auch bekannt als Gelderland Rose) unterscheidet sich von anderen Sorten durch seine typische Blüte: Die flachen weißen Blüten, die an Hortensien erinnern, bilden eine sehr kompakte Kugel von etwa 10 cm Durchmesser; daher der Spitzname Schneeball Viburnum! Zu Beginn der Blüte sind die Blüten weiß, dann nehmen sie gegen Mai und Juni eine hübsche rosa Färbung an. Da die Blüten dieses Strauchs steril sind, wird er niemals Früchte tragen. Das Laub von Viburnum opulus roseum, obsolet und geschnitten, erinnert an die des Feldahorns. Im Herbst nimmt er hervorragende Rot- oder Orangetöne an, sogar Weinrot.

In Lustgärten sehr beliebt, kann der Schneeball in einer abwechslungsreichen Hecke, aber auch in Klumpen oder isoliert im Garten gepflanzt werden. Es ist ein perfekter Strauch, um Volumen in aller Eleganz unter anderen Blumen zu bringen!

Hinweis: Wenn die Blüte des Schneeballes geruchsneutral ist, weisen die meisten Sorten von Schneeball ein gewisses olfaktorisches Interesse auf, insbesondere Viburnum tinus, dessen Blüte äußerst duftend ist. Und wenn nur Viburnum opulus roseum eine Schneeballblüte hat, sind die Blütenstände anderer Sorten genauso hübsch anzusehen!
 

Plantage des Schneeball Viburnum


Unabhängig von der gewählten Sorte benötigt der Schneeball keinen bestimmten Boden: Normaler, frischer und gut durchlässiger Boden ist der Trick.

die Schneeball Viburnum Plantage im Herbst ist es günstiger für eine bessere Verwurzelung, aber nichts hindert es daran, im Frühjahr installiert zu werden. Viburnum mag überall, solange es ein Minimum an Sonnenschein erhält. Sie müssen immer noch vermeiden, der Sonne ausgesetzt zu sein: Ein halbschattiger Bereich ist daher perfekt für sie.
 

Pflege des Viburnum opulus roseum

Gute Nachrichten für faule Gärtner: Schneeball Viburnum ist ein Strauch, der nicht viel Pflege benötigt. Wenn Sie bemerken, dass der Boden austrocknet, mulchen Sie einfach die Basis Ihres Viburnums. Auf diese Weise wird die Luftfeuchtigkeit auf ein Minimum reduziert. Zögern Sie nicht, gegen Ende des Jahres (November oder Dezember) dem Boden Ihres Schneeball Kompost zuzusetzen.

In den ersten fünf Jahren nach dem Einpflanzen ist für die Erhaltung des Schneeballes nur wenig Arbeit erforderlich, mit Ausnahme einer intensiveren Bewässerung bei der Implantation im Frühjahr.

Für den Anbau in Behältern: Bringen Sie vom späten Frühjahr bis zum Sommer einen vollständigen organischen Dünger mit, um die Pflanzen zu düngen.
 

Viburnum Größe

Die Größe des Viburnum opulus roseum ist nicht erforderlich, es sei denn, Sie möchten ihm eine bestimmte Form geben.

Viburnum-Erkrankungen

Schneeball Viburnum hat mehrere Feinde in einem Garten:

  • Die schwarze Bohnenblattlaus.
  • Pulvinary Waage.
  • Der Galéruque von Viburnum.
  • Mehltau.