Im Detail

Wie pflanze und kultiviere ich die Aralia?

Wie pflanze und kultiviere ich die Aralia?

Die Eigenschaften der Aralia

  • Typ: Strauch
  • Höhe: bis zu 10m
  • Blütenfarbe: weiß, creme
  • Gewünschte Belichtung: sonnig, halbschattig
  • Art des Bodens: normal, gut durchlässig, humusreich, sandig
  • Laub: veraltet
  • Interview: leicht
  • Desinfektion: nicht
  • Sorten: Aralia eleta, Aralia japonica, Aralia spinosa, Aralia racemosa

Ursprünge und Eigenschaften von Aralia

Dornige Engelwurz (aralia spinosa), japanische Aralie (Aralia Japonica) oder sogar geflügelte Aralie (aralia eleta) sind einige der Sorten von Pflanzen und Sträuchern in der Familie der Araliaceae. Die Aralien bestehen aus Hunderten von Arten und haben alle ein Erbe brillanter Blätter mit einer brillanten grünen Farbe gemeinsam, die sich sogar mit den Jahreszeiten ändert. Sie kommen sowohl in Gärten als auch in Zimmerpflanzgefäßen vor.

"Dornige Engelwurz", "Teufelsstab", "Keule des Herkules", "Engelwurz im Baum" ... Dies sind einige der gebräuchlichen Bezeichnungen für die‚aralia. Es ist ein rustikaler Strauch, der negativen Temperaturen bis zu -20 ° C standhält.

Dieser Strauch kann bis zu 10 m hoch werden. Es kann in einer Hecke verwendet werden, um Dickichte zu bilden ... Als Zimmerpflanze wird empfohlen, sie auf einer Veranda oder in einem kalten Gewächshaus zu installieren.

Aralia-Plantage

die aralia ist ein Strauch, der besonders leichte und kühle Böden liebt. Wenn der Boden zu reich ist, entstehen feine, zerbrechliche Zweige, die frostempfindlicher sind.

Es mag in einer Hecke Hecke, in einem Unterholz oder dann am Rande eines Teiches. Vermeiden Sie es, es wegen seiner Dornen an einem von Kindern frequentierten Ort zu pflanzen. Vermeiden Sie es auch, es an einem windexponierten Ort zu pflanzen: Die großen Blätter könnten sich in Fetzen verwandeln.

Wenn es so istein Behälter AraliaEs kann das ganze Jahr über gepflanzt werden (außer in Zeiten von Frost oder starker Dürre). für eine bloße Wurzel AraliaDer Winter ist die ideale Zeit zum Pflanzen.

Einige Schritte zum Pflanzen Ihrer Aralia:

  • Graben Sie ein Loch, das mindestens dreimal breiter ist als das Volumen des Wurzelballens oder der Wurzeln. Das Loch sollte ca. 50 cm tief sein.
  • Wenn der Wurzelballen trocken ist, legen Sie ihn ca. 15 Minuten in den Behälter. Füllen Sie das Loch teilweise mit extrahierter Erde und platzieren Sie den Strauch in der Mitte des Lochs.
  • Die Oberseite des Wurzelballens sollte auf gleicher Höhe mit dem umgebenden Boden liegen. Schließen Sie das Loch vollständig mit Ihrem Fuß.
  • Verwenden Sie die überschüssige Erde, um eine Wurst von ca. 10 cm um den Wurzelballen zu formen. Dadurch bleibt das Bewässerungswasser erhalten und kann in die Wurzeln eindringen. Auch wenn es regnet, gießen Sie den Wurzelballen gleich nach dem Pflanzen.

Wartung der Aralia

Die Wartung der Aralia ist sehr einfach.

Eine sonnige oder halbschattige Belichtung für Aralia im Freien wird sein Wachstum fördern. In Innenräumen ist helles, nicht direktes Licht besser geeignet.

Trotz seiner exotischen Herkunft verträgt das Aralia negative Temperaturen bis zu -20 ° C, solange der Fuß mit abgestorbenen Blättern bewachsen ist.

Es wird empfohlen, es im Winter zu beschneiden. Der Strauch bildet oft struppige Zweige. Es wird daher empfohlen, Zweige zu beschneiden, die das Geweih schädigen.

Wenn Sie mit der Vermehrung des Strauchs fortfahren möchten, müssen Sie die Sauger zwischen November und März trennen.

Krankheiten und Schädlinge von Aralia

Die Aralia ist ein rustikaler Strauch, der keinen Krankheiten oder Schädlingen ausgesetzt ist.

Nur Blattläuse befallen die Aralia. Ihr Angriff beeinträchtigt weder das Leben des Strauchs noch seine Lebenskraft. Es ist daher nicht notwendig, es zu behandeln.

Verwendung von Aralia

In der homöopathischen Medizin ist diearalia racemosa Es ist bekannt, dass es HNO-Probleme lindert, einschließlich allergischer Rhinitis und Infektionen der Atemwege (Husten, Asthma usw.).