Informationen

Gedrehte Weide

Gedrehte Weide

Die Trauerweide ist eine Vielzahl von großen Trauerweiden. Es ist bekannt als Tortuosa oder Salix Matsudana Tortuosa. Es verdankt seinen Namen der Form seiner Blätter und Zweige. Der in China beheimatete Tortuosa-Laubbaum hat glänzendes, hängendes grünes Laub mit einem verdrehten Aussehen. Mäßig rustikal, kann es eine Höhe von 20 m erreichen. Im Frühjahr erscheinen Kätzchenblumen. Diese Art der Trauerweide gehört zur Familie der Salicaceae.

Eine verdrehte Weide pflanzen

Um eine Höhe von mehr als 20 m zu erreichen, muss die Tortuosa-Weide isoliert werden. Es findet seinen Platz in großen Parks oder Gärten. Wasserintensiv ist es ratsam, den Baum in der Nähe eines Gewässers zu pflanzen. Dieser Zierbaum mit dekorativem Laub braucht Platz und Tiefe. Wenn Sie pflanzen, sollten Sie planen :? Ein Loch mit einer Tiefe von ca. 80 m. ? Ein äquivalenter Durchmesser. ? Ein Mindestabstand von 12 m zwischen den Pflanzen. Die Bodenqualität ist ein wichtiges Kriterium für den Anbau einer Zwirnweide. Daher ist es am besten, diesen Baum in feuchte, kühle Erde zu pflanzen. Für den Fall, dass es in einer heißen Region wächst (zum Beispiel in Südfrankreich), muss es regelmäßig gegossen werden. Das Mulchen kann helfen, den Boden kühl zu halten. Tortuosa kann das ganze Jahr über gepflanzt werden, sofern es nicht gefriert.

Sich um eine verdrehte Weide kümmern

Der Salix Matsudana Tortuosa benötigt keine große Wartung, wenn es sich nicht um eine Überwachung des Bodens und einen jährlichen Schnitt handelt. Beschneiden erfolgt in :? Abgestorbene Blätter entfernen. ? Abgestorbene Äste entfernen. ? Schneiden Sie die Äste, die sich dem Boden nähern. Um kryptogamische Erkrankungen zu vermeiden, mulchen Sie den Boden bei jeder Größe.

Parasit einer verdrehten Weide

Diese Art der Trauerweide ist anfällig für Blattläuse. Die Invasion kann mit Sprays auf der Basis von schwarzer Seife und Alkohol behandelt werden. Das Produkt wird wie folgt hergestellt: Kombinieren Sie 500 Gramm Seife mit 100 cl Brennspiritus. ? Kombinieren Sie 20 Gramm Limette mit 20 Gramm feinem Salz. ? Gießen Sie die beiden Mischungen in 24 Liter Wasser. ? Mischen Sie das Ganze.

Krankheiten einer verdrehten Weide

Wenn die Kultivierungsbedingungen gut eingehalten werden, ist die kurvenreiche Weide selten krank. Achten Sie jedoch auf Rost und Rußschimmel, bei denen es sich um zwei kryptogame Erkrankungen handelt. Pilze breiten sich aus, wenn sie dehydriert werden. Symptom und Behandlung von Rost: Wenn eine Salix matsudana Tortuosa von Rost befallen ist, rosten die Blätter des Baumes, bevor sie gelb werden. Zu diesem Zeitpunkt verdorren die Blätter und fallen zu Boden. Rostbekämpfung ist ein schwieriger Prozess. Um es zu bekämpfen, müssen Sie jedoch:? Beseitigen Sie alle kontaminierten Teile, die Sie verbrennen. ? Das Gießen von Blättern auf Algenbasis kann Rost zerstören. Symptom und Behandlung von Rußschimmel: Wenn eine Trauerweide mit Rußschimmel kontaminiert ist, dringt eine schwarze Decke in die Blätter ein. Eine zu massive Invasion verstopft die Poren, wodurch die Blätter absterben. Der Kampf ist lang. Regelmäßige Reinigung erkrankter Blätter sowie Entfernung befallener Blätter kann zur Behandlung des Laubbaums beitragen.

Spezifikationen