Artikel

Die geografische Dekoration der Weltenbummler

Die geografische Dekoration der Weltenbummler

Hast du die Seele eines Weltenbummlers? Es ist Zeit, den kartophilen Trend in Ihr Zuhause zu bringen. Mit einer Erdkugel, einer Weltkarte oder wunderschön inszenierten Straßenkarten scheint Ihr Interieur tausendundeine Reiseziele zu bieten, die Sie immer wieder einladen, den Planeten zu erkunden! Eine schöne Begegnung zwischen Dekoration und Geographie, hier einige gute Ideen zum Zeichnen.

Eine Weltkarte

Wenn Sie ein Reisender sind, warum nicht diese Leidenschaft durch Übernahme einer Weltkarte in das Dekor Ihres Interieurs umschreiben? Diese Karten multiplizieren tatsächlich die dekorativen Stile. Wir finden insbesondere einfarbige Versionen, die für zeitgenössische Häuser geeignet sind, Modelle in Form von Aufklebern für Ateliers, alte Karten der Neuen Welt als Rahmen für einen "Kabinett der Neugier" -Look oder High-Tech-Karten als Uhr. digitale Welt wie die von Maisons du Monde.

Ein Globus

Elegante und nützliche Dekorationsgegenstände, die auf dem Schreibtisch, im Wohnzimmer auf dem Boden oder im Kinderzimmer platziert werden können, erreichen das Haus mit Erdkugeln. Sie haben die Wahl zwischen einem gealterten Modell für die Schnäppchenjagd auf einem Flohmarkt, einer Puzzle-Version, die die Kleinkinder selbst zusammenstellen, einer Designkugel in Schwarz, auf der die weißen oder silberfarbenen Linien deutlich hervorstechen, oder sogar einer leuchtenden Kugel!

Gerahmte Karten

Wenn Sie das "Weltkarten" -Framework verlassen, können Karten aller Art auch als eigenständiges dekoratives Zubehör verwendet werden. So erwecken beispielsweise Landkarten Europas über Jahrhunderte, die jeweils in einem schwarzen Rahmen an einer Wand angebracht sind, das Erscheinungsbild einer Museumsgalerie. Im gleichen Sinne hindert Sie nichts daran, eine alte Karte eines Kontinents in drei Teile zu teilen, bevor Sie sie in separate Frames aufteilen. Garantierter geografischer und grafischer Effekt!


Video: Weltkarte zum Rubbeln (Kann 2021).