Kurz

Die Decken brauche ich für einen warmen Winter

Die Decken brauche ich für einen warmen Winter

Der Winter ist da! Nach dem Einschalten der Heizung und des Kamins müssen Sie das Bett mit einer warmen, dicken Decke abdecken. In der Tat ist es von November bis März schön, in einem weichen Bett zu schlafen, also holen wir uns ein paar sehr warme Decken. Während wir unseren großen Mantel ausziehen, statten wir uns mit guten Decken aus, die das Bett in diesem Winter effektiv wärmen. Ideal ist es, sowohl warme als auch leichte Materialien wie Wolle und Fleece zu wählen. Tagsüber falten wir die Decken mit Bedacht auf dem Bett. Ihre schlichte Präsenz verleiht dem Schlafbereich einen beruhigenden Look! Wenn die Nacht kommt, verwenden wir sie in Tagesdecken. Die Bettdecke ist warm gefüttert, alles was Sie brauchen, um süße Träume zu haben! Denken Sie auch an synthetische Decken, die dicker, aber dank ihres weichen Aussehens sehr angenehm sind. Auf der dekorativen Seite wählen wir die Decken entsprechend der Farbe der Bettwäsche aus, um ein harmonisches Schlafzimmer zu schaffen. Aus diesem Grund bevorzugen wir einfache Decken, die sich leichter an verschiedene Bettbezüge anpassen lassen. Wenn Sie jedoch die Muster und die Originalität schätzen, hindert nichts Sie daran, sich den Hahnentrittmustern, schottischen Fliesen oder den ewigen Bayadère-Streifen zuzuwenden.