Im Detail

Video: Wie macht man ein schickes Bouquet?

Video: Wie macht man ein schickes Bouquet?

Es ist schwierig, auf einen eleganten floralen Touch zu verzichten, um Ihr Winterdekor zu perfektionieren! Die Zauberformel? Heiraten Sie prestigeträchtige Blumen in cremeweißen Tönen mit silberner Brunia, einer Blume mit hübschen grauen Kugeln anstelle von Blütenblättern, und Kätzchen, Zweigen, deren Knospen im Winter wie Baumwolle aussehen! Vergessen wir auch nicht ein paar Zweige Eukalyptus, um dieses außergewöhnliche Bouquet, eine bezaubernde Wendung, hervorzuheben ... Befolgen Sie die Anweisungen!

Sehen Sie sich das Video an:

Level: leicht Fertigstellungszeit: 5 - 10 Minuten Richtkosten: 50 € Benötigte Materialien: eukalyptuszweige (große und kleine blätter) + creme taléa rosen + weiße amaryllis + brunia sylver + kätzchen

Schritte:

- Schneiden Sie das 50 cm lange Kätzchen in 2 Teile. - Entfernen Sie die Dornen und entfernen Sie die Rosen, indem Sie mit einem Tuch am Stiel ziehen. - Entfernen Sie vorsichtig die schützenden Kelchblätter von der Amaryllis. - Schneiden Sie das Ende ihres Stiels ab und setzen Sie sie ein Eine Vase, weil diese zerbrechlichen Blumen sich schnell abzeichnen, wenn sie flach gelegt werden. Bauen Sie Ihren Blumenstrauß ausgehend von einer Amaryllis auf. Umgeben Sie ihn mit Eukalyptus, um ihn gut zu pflegen. Achten Sie darauf, nicht zu fest zu werden leichte Drehung in der Hand, während Sie die verschiedenen Bestandteile des Straußes platzieren - Platzieren Sie das Kätzchen so, dass es aus dem Strauß herausragt - Platzieren Sie die Rosen - Schneiden Sie die Stiele gleichmäßig - Binden Sie den Strauß mit Rafia, um die Amaryllis nicht zu beschädigen - Platzieren es in einer schönen Vase Die dekorativsten: Wenn Ihre Vase durchsichtig ist, lassen Sie die Kätzchen auf ihrer natürlichen Höhe (ca. 50 cm). So werden sie nicht nur das Bouquet überschreiten, sondern auch von der Seite der Stiele aus deutlich sichtbar sein, um sie zu sublimieren! Schöpfung und Blumen: Aquarell