Kurz

Wintermuster sind beliebt!

Wintermuster sind beliebt!

Wenn sich die Feiertage nähern, tauchen wir in die Schneestern- und Weihnachtsbaumatmosphäre mit Wintermustern ein! In kleinen Details ohne das Haus oder auf dem festlichen Tisch destilliert, erhellen sie die Atmosphäre und tauchen uns in die Kindheit ein. Wir nutzen ihre vergängliche Präsenz, um die Karte des Humors zu spielen und sie dort auszustellen, wo wir es nicht immer erwarten… Hier einige Ideen!

Die Magie des Termins

Setzen Sie für eine magische Atmosphäre auf die Muster von Schneeflocken, Sternen oder sogar Tannenzapfen. Vor dem Hintergrund von Weiß, Pastellblau und Silbertönen schaffen sie eine magische und glamouröse Atmosphäre. Ideal auf Tischwäsche für ein verzaubertes Weihnachtsessen…

Für eine "Bergchalet" -Atmosphäre

Tradition verpflichtet, die Muster von Tanne, Rentier oder sogar Schneemann haben den Wind in den Segeln und erinnern uns an die Weihnachten von gestern. Wir schaffen eine Berghüttenatmosphäre, indem wir sie an unseren Fenstern (zum Beispiel mit Kunstschnee) oder auf Haushaltswäsche (Geschirrtücher, Tischtücher, Handtücher ...) erscheinen lassen. Warum nicht ein Mobilheim mit Mustern aus einem hübschen goldenen oder silbernen Karton bauen? Über dem Tisch oder in der Halle gibt es sofort den Ton an!

Vergängliche Dekoration

Vergessen Sie nicht, dass Wintermuster Ihre Dekoration stark markieren. Denken Sie also daran, es zu erneuern, sobald die Ferien vorbei sind. In der Tat sind Rentiere und Schneeflocken nach dem Winter nicht mehr sehr gut geeignet.