Artikel

Verkehrszeichen inspirieren Wanddekoration

Verkehrszeichen inspirieren Wanddekoration

Wenn die Straßenverkehrsordnung diejenigen, die planen, ihren Führerschein zu bestehen, blass macht, bringt sie uns zum Lächeln! Mit einer Portion Humor und einer Vorliebe für städtische Innenräume machen Verkehrszeichen, ob in Form von Aufklebern, Gemälden oder Imitationen, einen bemerkenswerten Einzug ins Haus. Verbotene Richtungen, Prioritäten, Pfeile zur Anzeige der Verkehrsrichtung, Ampeln: Mit ein wenig Fantasie könnten diese uns bekannten Straßensymbole eine ganz neue Bedeutung in der Einrichtung bekommen. Stellen Sie sich ein Schild "Baustelle für den Verkehr verboten" oder "Zutritt für Unbefugte verboten" an der Tür Ihres Teenagers vor. Es ist schwierig, beim Anblick dieser skurrilen Botschaft kein Lächeln zu zeichnen! Aber auch die anderen Räume des Hauses haben einen Hauch von urbanem Humor. Ein Schild "aus der Schule" an der Loulous, "nicht rauchen" im Wohnzimmer oder "aus" vor dem Überschreiten der Schwelle der Terrasse sind gute Ideen zum Zeichnen. Vergessen wir nicht die ausländischen Verkehrszeichen, die besonders verwöhnt werden, um eine Reise, eine Stadt oder ein Land hervorzurufen, das uns am Herzen liegt. Es gibt zum Beispiel die gelben und schwarzen Schilder entlang der australischen Straßen, die vor möglichen Känguru-Passagen warnen, oder die kanadischen Schilder, die vor Elchen warnen. Sehr begehrt, sollte man die Inschriften "speed limit" (speed limit) oder "one way" (one way), typisch für amerikanische Straßen, nicht übersehen. Und schließlich sollen die Aufkleber in Form von multidirektionalen Tafeln, die die größten Hauptstädte der Welt anzeigen (Berlin, Paris, London ...), Weltenbummler ansprechen ...


Video: Ein Straßenschild als angewandte Kunst (Oktober 2021).