Artikel

Geben Sie einem Badezimmer einen Zen-Stil für 350 €

Geben Sie einem Badezimmer einen Zen-Stil für 350 €

In der Dusche oder in einem sehr heißen Bad entkommen Sie der Winterkälte, Sie genießen die Momente des Wohlbefindens. Und es ist noch besser, wenn das Badezimmer die Zen-Haltung verkörpert. Mit einem Budget von 350 € in der Tasche können Sie Ihrem Spa einen echten Spa-Look verleihen.

Dieses dekorative Must-Have für eine Zen-Atmosphäre: 80 €

Es gibt diese kleinen Extras, die ausreichen, um die Szene in Szene zu setzen. Ein Sprudelbrunnen und seine duftenden ätherischen Öle, die bei Alinéa für 49 € erhältlich sind, eine imposante Vase für 20 € bei Fly, aus der einige Zweige entweichen (5,99 € der Pfahl bei Ikéa), und ein gerahmter Spiegel Bambus zu 49 € bei But.

Badewäsche: 55 €

Was die Badwäsche betrifft, haben wir einen mit Kieselsteinen dekorierten Teppich angezogen, um den Geist der Natur zu betonen, der mit einer Zen-Stimmung einhergeht! Bei La Redoute gibt es ein Modell für 15 €! Bei Badetüchern bevorzugen wir Schlichtheit und helle Farben von Weiß über Creme bis Hellgrau. Mit 4 Handtüchern von Zara Home erhalten Sie 40 €.

Natürliches Speicherzubehör: 140 €

In einem zenartigen Badezimmer werden durch Aufbewahrung natürliche Materialien hervorgehoben. Besonders hervorzuheben sind die großen geflochtenen Rattankörbe von Ikea für 20 € pro Einheit (mit 4 Stück), in denen wir Schönheitsprodukte und Handtücher organisieren oder als Wäschekörbe verwenden können. Da die Handtuchhalter im Leiter-Stil sehr im Trend liegen, greifen wir gerne auf das bei La Redoute erhältliche Bambusmodell zurück. Geschätztes Budget? 50 €. Und um die Aufbewahrung von Handtüchern und Bademänteln an den Wänden weiter zu erhöhen, greifen wir zu den hölzernen Wandhaken. Wir fallen besonders auf das von AM.PM und dessen zerstörten Filialeffekt mit 39 € herein.

Offene Holzmöbel: 75 €

Es bleibt nur noch alles einzurichten. Beachten Sie, dass wir für ca. 60-75 € ein kleines Regal und ein Möbelstück unter dem Holzspülbecken haben. Und um in perfekter Harmonie mit dem Zen-Stil zu bleiben, bevorzugen wir offene Holzmöbel. Wir atmen.