Im Detail

Bambus lässt sich im Haus nieder

Bambus lässt sich im Haus nieder

Im Haus sind Eiche und Kiefer neuen Wäldern gewichen. Und unter den Arten, die in unserem Interieur aufgetaucht sind, ist Bambus ideal für eine natürliche und exotische Atmosphäre. Präsentation.

Bambus: was ist das?

Bambus ist eine Pflanze, die natürlicherweise auf mehreren Kontinenten außer in Europa mit nicht weniger als 1200 Arten vorkommt. Der Bambusstamm wird besonders für seine Leichtigkeit und Robustheit geschätzt. Es wird beispielsweise zum Gerüsten von Wolkenkratzern in China verwendet. Es ist pflegeleicht und findet seinen Platz im täglichen Leben vieler Kulturen.

Was nützt das Haus?

In unseren Häusern kann sich Bambus fast überall niederlassen. Es gibt zum Beispiel Bambusböden, aber auch Möbel und dekorative Accessoires wie Geschirr. Stilistisch ist dieses exotische Holz für eine ethnische Atmosphäre ebenso geeignet wie für einen sehr Zen und raffinierten Stil. Sie können es mit natürlichen Farben wie Beige, Leinen oder Braun verbinden, aber auch mit Farben, die wie alle Variationen von Grün die Natur hervorrufen. Beachten Sie, dass Sie Bambus auch als pflanzliches Element im Haus verwenden können, indem Sie einige Stiele in eine große Vase stellen. Entdecken Sie unsere Auswahl an Bambus für zu Hause: