Artikel

Made in Paris: Düfte, die Sie zum Reisen bringen!

Made in Paris: Düfte, die Sie zum Reisen bringen!

Seit 2009 veröffentlicht das Label Made in Paris Düfte, die von der olfaktorischen Erinnerung der Pariser Künstler wie Marianne Guedin, Christian Tortu, Inès de la Fressange, José Lévy und Bensimon eingefangen wurden. Schauen Sie sich die neuen Parfümkollektionen für den Innenbereich an, die Sie auf Reisen bringen werden. Wie Sie wahrscheinlich bemerkt haben, wird der Duft von Kerzen zu echten Erinnerungen an Orte oder Momente, die vergangen sind. Bei Made in Paris sind die 5 Schöpfer, die die 5 Duftmarken für zu Hause kreiert haben, keine Ausnahme von diesem Trend und bieten Kollektionen an, die von ihren Erinnerungen geprägt sind. Inès de la Fressange bietet daher eine Weekend-Kollektion, die den Duft von emblematischen Orten wie Notting Hill, Milly la Forêt, Giverny, Paris, Mégève oder Cap Ferret aufgreift. In der Gourmande-Kollektion konzentrierte sie sich auf 8 Backwaren und süße Aromen, die von der Proust-Madeleine inspiriert waren. Die Kerzen riechen nach gesalzenem Karamell, Zitronentörtchen, rosa Makronen, Zuckerwolke oder Marshmallow. Bei Marianne Guedin verlängern Kerzen Tagträume und lassen ein böhmisches Universum widerhallen, wie bei der Pariser Kerze im Regen, die die Essenz dieses flüchtigen Geruchs einzufangen wusste. Für José Lévy werden Kerzen in einem Ballonglas präsentiert und basieren auf persönlichen Erinnerungen. Die Düfte präsentieren somit ein Glas Luxemburger Nelke, ein Glas Rive Gauche Zeder oder ein Glas Palais Royal Bernstein. Ab 38 Euro