Artikel

Wie wähle ich einen Standspiegel?

Wie wähle ich einen Standspiegel?

Standspiegel oder Standspiegel: Welcher Unterschied?


Da sie fast den gleichen Namen haben, ist es leicht, zwischen zwei Arten von Spiegeln einen Fehler zu machen: stehender Spiegelund die voller Spiegel. Dies sind jedoch 2 verschiedene Spiegelmodelle! In der Tat:

  • Der stehende Spiegel, der auch "Psyche-Spiegel" genannt werden kann, ist ein Spiegel, dessen Struktur es ermöglicht, aufrecht zu stehen.
  • Der Ganzkörperspiegel ist ein Spiegel, mit dem Sie sich, wie der Name schon sagt, von Kopf bis Fuß sehen können ... der aber nicht unbedingt eine tragende Struktur hat.
     

Der stehende Spiegel oder Psyche-Spiegel


die Psyche Spiegel kommt vom Namen der Prinzessin Psyche, einer Frau von unvergleichlicher Schönheit in der griechischen Mythologie. Es ist in der Tat ein stehender Spiegel, der sich der Größe des Betrachters anpasst.

Diese Art von Spiegel ist an der Basis recht weiblich: Sie wird der ideale Verbündete von Fashionistas sein und wird hauptsächlich in einem Schlafzimmer oder in einem Ankleidezimmer platziert, um die Ausstattung der Kleidung zu zeigen. Der Psyche-Spiegel eignet sich daher perfekt für eine eher mädchenhafte oder romantische Einrichtung. Es gibt aber auch neutralere Modelle von Standspiegeln, die perfekt in einem Wohnzimmer, einer Eingangshalle oder einem Badezimmer Platz finden können!

Sehr ästhetisch, hat der Psyche-Spiegel auch den Vorteil, dass er direkt auf dem Boden platziert werden kann, ohne an der Wand befestigt zu werden.
 

Die verschiedenen Modelle von Standspiegeln


Wenn Sie einen Standspiegel für Ihr Schlafzimmer, Ihr Ankleidezimmer oder ein anderes Objekt erwerben möchten, wissen Sie, dass es verschiedene Arten von Standspiegeln gibt, die sich insbesondere durch Folgendes auszeichnen:

  • Ihre Form: rund, oval, rechteckig ... alles hängt von Ihren Wünschen und Bedürfnissen ab. (Brauchen Sie lieber einen Stehspiegel, um sich morgens zu schminken oder sich vor der Arbeit von Kopf bis Fuß anzusehen?) ;
  • Von ihrer Größe: In der Tat gibt es beide Spiegel Psyche im Fuß (die es Ihnen ermöglichen, sich von Kopf bis Fuß zu sehen), aber auch Mittel, die Sie zum Beispiel auf einem Waschtisch Möbel setzen können. Es gibt sogar Mini-Version oder sogar Taschenspiegel!
  • Auch wenn die meisten Standspiegel aus Metall oder Holz bestehen.
  • Ihre Oberflächen: Beschichtungen, Muster, Schnörkel, Ornamente ... für jeden Geschmack und für jeden Stil ist etwas dabei!
     

Der Ganzkörperspiegel ist ein Spiegel, der auf den Boden gestellt werden soll


Beachten Sie, dass Sie auch einen sehr großen Spiegel verwenden können, den Sie direkt auf den Boden stellen, um sich selbst in vollem Umfang zu sehen. Sehr trendy, die Installation auf dem Boden ermöglicht es Ihnen, einen Raum auf originelle Weise zu kleiden und Sie vermeiden, Löcher in die Wand zu bohren. Um den Wow-Effekt zu erzielen, sollten Sie einen rechteckigen Spiegel von sehr großzügiger Größe wählen. Mit diesem Spiegel können Sie Ihren Stil nach den Modellen auswählen: Bevorzugen Sie geschnitztes Holz für einen klassischen Geist und Metall für einen Designeffekt.

Beachten Sie bei der Installation, dass diese Art von Spiegel sowohl im Schlafzimmer als auch im Eingangsbereich oder im Wohnzimmer angebracht werden kann, sodass Sie sich zu jeder Tageszeit voll und ganz sehen können.